Emma: Tipps von Daniel und Rupert!

Von Daniel Radcliffe und Rupert Grint lässt sich Emma Watson sehr gerne beraten!
Von Daniel Radcliffe und Rupert Grint lässt sich Emma Watson sehr gerne beraten!

Der "Harry Potter"-Star hat Glück - ihre männlichen Kollegen übersetzen SMS von Verehrern für sie!

Welches Mädchen kennt das nicht: Da bekommt man eine SMS von einem Jungen - und hat keine Ahnung, was damit gemeint ist! Was ist da geschickter, als männliche 'Übersetzer' zu haben?

Emma Watson (17) hat da offenbar die idealen Ratgeber gefunden: Ihre "Harry Potter"-Kollegen Daniel Radcliffe (17) und Rupert Grint (18)! "Ich schreibe Dan und Rupert immer, wenn wir nicht arbeiten, und wir geben uns gegenseitig Tipps über Mädchen und Jungs, wenn wir zusammen sind", so Emma laut "Contactmusic".

"Das ist ziemlich lustig. Ich sage, 'Oh, ich habe da diese SMS von einem Jungen bekommen, was soll ich um Himmels willen sagen? Was heißt das in Jungs-Sprache? Ich verstehe das nicht'", so Emma. "Und sie sagen dann, 'Also, das bedeutet dies und jenes.' Ich habe meine persönlichen Jungs-SMS-Set-Übersetzer!"

Für Teil sechs und sieben werden die drei ja noch gemeinsam vor der Kamera stehen - aber gibt es jetzt vielleicht doch noch eine Fortsetzung? "Sag niemals nie", erklärte jetzt überraschend ein Sprecher von Autorin Joanne K. Rowling (41) gegenüber dem "Telegraph". "Das bedeutet nicht, dass sie noch einen Band schreiben wird, und es bedeutet nicht, dass sie es nicht macht."

» Hier kannst du die deutsche Ausgabe von Band 7 vorbestellen!

» Hier kannst du die englische Ausgabe von Band 7 vorbestellen!