Eminem: Die Gründe für seine Tablettensucht!

Seine Ex kann es nicht mehr ertragen, was für ein schlechtes Bild Em von ihr verbreitet hat.
Seine Ex kann es nicht mehr ertragen, was für ein schlechtes Bild Em von ihr verbreitet hat.

Schlafmangel war nach Eminems Aussagen die Ursache für Eminems Medikamentenabhängigkeit . . .

In einem Interview mit dem US-Magazin "Complex" hat Eminem erstmals von sich aus über die Ursachen für die Abhängigkeit von Schlafmitteln gesprochen, die ihn dazu zwang, sich in Behandlung zu begeben.

Eminem weigerte sich zwar, Auskunft über den Verlauf der Therapie und seinen derzeitigen Zustand zu geben, aber sprach offen über die Gründe für seine Sucht.

Eminem wörtlich: "Ich litt unter Schlafstörungen, und die Gründe dafür waren Flugzeuge, Züge und Autos, mit denen ich ständig unterwegs war."

"Das Tourleben ist verrückt und es ist schwer, unterwegs zu schlafen. Du sitzt im Bus, der Bus bewegt sich, schwankt, und du weißt, du musst schlafen, um beim nächsten Gig wieder fit zu sein."

"Dazu kam, dass ich auf Tour ständig zu meinen Kindern nach Detroit flog. Die Hälfte meiner Tournee waren sie mit mir unterwegs, und die andere Hälfte waren sie zu Hause, weshalb ich zwischen den Auftritten heimflog, um sie zu sehen."

"Entsprechend oft bin ich direkt nach der Show in den Flieger, um sie zu sehen, und die Flüge dauerten im Schnitt fünf Stunden. Ich hoffte, im Flieger genug Schlaf zu bekommen, kam an, wenn sie aufstanden und verbrachte den Tag mit ihnen."

"Das hat mich verrückt gemacht. Ich hab mich selbst fast zu Tode medikamentiert. So in der Art: 'Ich werde verrecken, wenn ich so weitermache.'"

» Weiter zu: Britneys Mann Kevin will seinen Kids das Showbiz verbieten!