Elyas M'Barek: Polizeieinsatz bei Fack Ju Göhte 2!

Elyas M'Barek: Polizeieinsatz bei Fack Ju Göhte
Viele Fans sind bitte enttäuscht

Wo ER auftaucht, ist das Gekreische groß! Verständlich! Wer will Elyas M'Barek nicht mal live sehen. Und wir können euch versichern - diesen Mann lohnt es sich live zu sehen!

Zurzeit ist Elyas auf Kinotour durch Deutschland. Letzte Station: Nürnberg. Im Kino-Komplex erwarteten ihn etliche Fans, die ihn mal treffen wollten, ein Autogramm oder ein Selfies abstauben wollten. Doch leider wurde daraus nichts.

 

Die Polizei muss anrücken!

SCHOCK! Seit mehreren Stunden warten die Fans vor dem Kino, um ihren Fack Ju Göhte-Star anzutreffen und dann die Nachricht: die Polizeit muss anrücken, es gibt zu wenige Sicherheitsleute vor Ort. Der Grund: es sind viel zu viele Fans vor Ort! Mehr als 3000 Fans sind ins Kino gekommen. Die Situation spitzte sich zu - das Gedränge ist groß.

Damit keiner verletzt wird, wird noch vor Ort beschlossen, das Treffen mit Elyas abzusagen. Durch ein Megafon werden die Fans informiert. Die Enttäuschung ist den Mädels und Jungs ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder! Alle haben sich auf den Star und die anschließende Kinovorführung des momentan erfolgreichsten Filmes gefreut.

Elyas M'Barek bekam noch nichts mit, da er zu dieser Zeit noch gar nicht vor Ort war. Erst als er sich auf den Weg ins Kino machen wollten, wurde er informiert. Dass es auch an ihm nicht spurlos vorbei ging, zeigt sein aktueller FB-Post.

 

Nürnberg, sorry!!! Es tut mir super Leid, aber die Polizei hat den Kinotourtermin hier abgebrochen, bevor wir überhaupt...

Posted by Elyas M'Barek on Donnerstag, 17. September 2015