Eine Schule verlegt den Abschlussball für eine kranke Schülerin – zwei Tage später stirbt sie

Eine Schule verlegt den Abschlussball für eine kranke Schülerin – zwei Tage später stirbt sie
Lindzee erfuhr mit 17, dass sie an Leukämie leidet

Die 17-jährige Amerikanerin Lindzee Ford hielt am 21. Oktober 2014 endlich das heißersehnte Schulabschlusszeugnis in der Hand. An sich ist das nichts Außergewöhnliches, aber ihre Familie, Freunde und die ganze Schule haben den Abschlussball extra für die Schülerin vorverlegt. Denn Lindsey hatte Leukämie im Endstadium, nur zwei Tage nach dem Abschlussball verstarb sie.

Seit Januar 2014 war das Leben von Lindzee Ford nicht mehr wie zuvor, denn die Ärzte sagten ihr, dass sie Blutkrebs hat. Anstatt in der Schule für die Abschlussprüfungen zu lernen, war sie nun im Krankenhaus und getreu dem Motto „Never give up“ ließ sie die Chemotherapie über sich ergehen. Vor wenigen Wochen erfuhr Lindzee dann aber, dass sie nur noch maximal vier Monate zu leben hat. Damit rückte der Abschlussball ihrer High School im Frühjahr 2015 für sie ins Unerreichbare.

Eine Schule verlegt den Abschlussball für eine kranke Schülerin – zwei Tage später stirbt sie
Sie war ein großer Softball-Fan und unterstützte ihr Team aus dem Krankenhaus

Ihre Schulfreunde und Familie taten nun alles Mögliche, damit Lindzees größtes Ziel sich verwirklichen wird – einen Schulabschluss zu erwerben. Nachdem der Schülerin keine Zeit mehr blieb, verlegte die gesamte Schule die Zeugnisverleihung um fast ein halbes Jahr vor. Freudestrahlend nahm so eine sichtlich von der Krankheit gezeichnete Lindzee ihr Zeugnis persönlich entgegen. Die ganze Schule applaudierte.

Eine Schule verlegt den Abschlussball für eine kranke Schülerin – zwei Tage später stirbt sie
Lindzee am Tag der Abschlusszeugnisverleihung

Familie, Freunde, Mitschüler, alle waren anwesend an Lindzees großem Tag und doch ahnte noch niemand, dass es einer der letzten Momente mit ihr war. Denn am Abend des 23. Oktober verstarb sie – nur zwei Tage nach der feierlichen Zeugnisverleihung. Es scheint so, als hätte Lindzee mit dem Schulabschluss ihre Mission erfüllt und konnte so voller Stolz auf sich selbst nach einem harten Kampf gegen die Krankheit gehen.

Traurige Geschichte, oder? Was würdet ihr machen, wenn ihr nur noch wenige Monate zu leben hättet? Wie Lindzee den Schulabschluss, eine weite Reise oder irgendetwas ganz anderes?