"DSDS"-Kandidaten Christopher und Patric: "Wir sind wie Seelenverwandte!"

Patric und Christoper waren von der ersten Sekunde an auf einer Wellenlänge

Wie die "DSDS"-Kandidaten Christopher und Patric in der nächsten Folge im Doppelpack überzeugen wollen.

Bei "DSDS" kämpft jeder für sich. Denn nur einer kann es schaffen und Deutschlands neuer Superstar werden! Trotzdem finden sich auf dem schweren Weg über Recall und Live-Shows immer wieder tolle Freundschaften. So wie die von Christopher und Patric.

Im Recall auf Kuba hängen die zwei ununterbrochen miteinander ab. Sie können über alles quatschen, proben zusammen, halten sich sogar gemeinsam auf der Insel fit. Die zwei sind einfach auf einer Wellenlänge - das merkte Christopher schon beim ersten Treffen. "Mit Patric verstehe ich mich extrem gut. Als wir uns kennengelernt haben, hatten wir sofort das Gefühl, als wären wir Seelenverwandte", erklärt der 25-Jährige im BRAVO.de-Interview. "Das hat mich selbst erstaunt – ich hätte nicht gedacht, dass so etwas so schnell entstehen kann."

In der kommenden Folge am Samstag (15. März) treten die beiden sogar zusammen vor die Jury und singen "I Swear" von All 4 One. Vorteil für sie: Es ist einer der absoluten Lieblingshits von Dieter Bohlen. "Ich warte auf die ganz großen Gefühle und den magischen Moment im Dschungel", meint der Juror zu Christopher und Patric.

Darauf hoffen wir auch. Aber wenn sich ein Duo so gut versteht, kann doch eigentlich nichts schiefgehen. Diesen und weitere "DSDS"-Auftritte siehst du am Samstag ab 20:15 Uhr auf RTL!