DSDS-Kandidat Ricardo: "Ich würde keinen Fan daten!"

Ricardo Bielecki würde keinen Fan daten

Die Frauen stehen bei ihm Schlange - doch einen Fan daten? Das würde "DSDS"-Kandidat Ricardo Bielecki nicht. Warum, verrät er Dir hier...

Er ist ein totaler Frauenschwarm, bringt jeden Samstag bei "Deutschland sucht den Superstar" Tausende Mädchenherzen zum Schmelzen: Bei Kandidat Ricardo Bielecki stehen die Girls Schlange! "Ich bin jetzt nicht so viel unterwegs. Aber auf Partys merkt man schon, dass die Mädels ankommen und mit einem was trinken, ein gemeinsames Bild oder ein Autogramm auf das Dekolleté haben wollen", verrät der 20-Jährige im BRAVO.de-Interview.

Sein Talent und seinen Erfolg dafür nutzen, um Mädels klarzumachen, will Ricardo allerdings nicht. "Ich bin kein Typ, der jeden Tag feiern geht, um Frauen um sich herum zu haben." Die Bekanntschaften bleiben durch den neu erlangten Ruhm trotzdem nicht aus.

 

Er würde sich mit Facebook-Bekanntschaften treffen

"Ich schreib natürlich auch bei Facebook mit Mädels, die mich durch 'DSDS' kennen." Würde er einen Facebook-Flirt auch richtig kennenlernen wollen? "Wenn es kein Fan ist, würde ich mich mit ihr treffen."

"Aber bei einem Fan ist das komisch. Ich finde es nicht schön, etwas mit einem Fan zu haben. Da ist der Reiz sofort weg, weil ich weiß, dass es ja sowieso klappt. Wenn sie mich zu sich nach Hause nimmt, wir in ihr Zimmer gehen, und dann da ein Poster von mir hängen würde, dann wäre ich komplett abgeturnt."

>>Alle News zu Ricardo Bielecki findest Du hier!

Den Kontakt zu den Fans will Ricardo Bielecki deshalb aber natürlich nicht verlieren. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja doch die Eine, die ihm trotzdem den Kopf verdrehen kann - auch wenn sie ein Fan ist...