"DSDS"-Kandidat Ricardo: "Fünf Kilo sollen runter"

"Fünf Kilo müssen runter", verrät "DSDS"-Kandidat Ricardo Bielecki

Samstag für Samstag steht Ricardo Bielecki auf der großen "Deutschland sucht den Superstar"-Bühne. Millionen Zuschauer gucken zu, wenn er seine Songs singt. Klar, dass der 20-Jährige da gut aussehen muss. Doch gerade jetzt fühlt sich Ricardo gar nicht wohl in seinem Körper.

"Ich fühl mich nicht mehr sportlich, dafür aber schwer", erklärt er im BRAVO.de-Interview. Um das zu ändern, hat der "DSDS"-Favorit seinen Alltag verändert. "Ich hab meine Ernährung umgestellt. Ich mach keine richtige Diät, aber ich ess keine Schokolade mehr. Ich trink keine Cola, sondern entweder Cola Light oder Wasser. Ich frühstücke morgens Vollkornbrötchen. Mittags ess ich Putenfleisch und abends Salat."

>>Alle News zu Ricardo Bielecki findest Du hier!

Sehr vorbildlich - aber die gesunde Ernährung fällt dem Sänger manchmal schon schwer. "Wir haben hier ein Buffet, bei dem es alles gibt, was das Herz begehrt - und der Bauch sich wünscht. Deswegen ist es schon schwer vorbeizulaufen und sich einfach nur ein Wasser zu holen oder einen Apfel, obwohl man lieber einen Snickers gegessen hätte." Trotzdem will Ricardo sein Ding durchziehen. "Ich hab aufgehört zu rauchen, dann muss es auch möglich sein, die Nahrung umzustellen."

Am vergangenen Samstag ist allerdings sein Trainingspartner Maurice Glover (26) rausgeflogen. Macht Ricardo jetzt allein weiter nicht dem Sport? "Äh, nicht wirklich", lacht er. "Ich fang bestimmt mal wieder an zu trainieren, wenn das Wetter besser ist. Ich will ja echt nicht krank werden, sonst kann ich nicht singen. Und drinnen auf dem Laufband joggen mag ich einfach nicht. Wenn es wieder wärmer wird, sieht man mich bestimmt im Park laufen."

Er könnte im Loft allerdings auch an den Hanteln trainieren. Aber darauf steht Rico - so nennen ihn Freunde - auch nicht. "Ich bin nicht darauf aus, Muskeln aufzubauen. Ich will nur Fett abbauen. Vier oder fünf Kilo sollten es schon sein. Einen hab ich jetzt in vier Tagen schon runter."

Cool! Aber hat Ricardo Bielecki das überhaupt nötig? Was meinst Du?