DSDS: Die Bilder der dritten Mottoshow vom 30. 3.

Die verbliebenen sieben Kandidaten freuten sich am 30. März übers Weiterkommen

Wie Timo Tiggeler mit seinem Rauswurf in der dritten Mottoshow von "DSDS" (30. März 2013) umgeht.

In der dritten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" drehte sich alles ums Feiern. Die Stimmung war am Samstag (30. März 2013) allerdings nicht ausgelassen, sondern total angespannt. Kaum einer der verbliebenen acht Kandidaten konnte mit seiner Performance richtig überzeugen.

Allen voran Timo Tiggeler. Der 20-Jährige, der mit "Viva Colonia" antrat, sorgte zwar im Publikum für Party-Laune, doch die Jury war nicht begeistert. "Du hast richtig gut Party gemacht, aber gesanglich wird der Abstand zu den anderen immer größer", meint Mateo. Auch Erwin Kintop konnte die vier Jurymitglieder nicht für sich gewinnen. Sie kritisierten vor allem, dass sich der 17-Jährige mit "DJ Got Us Fallin' In Love" von Usher nochmals für einen R'n'B-Song entschieden hat - obwohl sie ihm das vor zwei Wochen schon abgeraten haben.

Ebenfalls schlechte Karten hatte Tim-David Weller. Er sang "Balada" von Gusttavo Lima - auf Portugiesisch. Das hat dem 20-Jährigen kein Glück gebracht. "Das klang wie erbrochenes Portugiesisch und auch rhythmisch warst du voll im Nirwana", erklärte Dieter Bohlen. Und auch Simone Mangiapane war mit seinem Auftritt zu "You Can't Hurry Love" kein Überflieger.

Besser lief es für die Mädels: Susan Albers, Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth bekamen vor allem vom Pop-Titan gute Kritiken und kamen bei den Zuschauern super an - genauso wie Ricardo Bielecki. Der 20-Jährige ließ mit seinem Auftritt zu "Don't You Worry Child" von Swedish House Mafia alle neben sich alt aussehen.

Dass er weiterkommt, war keine Frage. Die Entscheidung, wer das "DSDS"-Loft verlassen muss, entschied sich zwischen Erwin und Timo - Letzterer bekam schließlich die wenigsten Anrufe. Mit seinem Rauswurf kam Timo allerdings gut klar. "Jetzt wartet meine Band auf mich!", erklärt er.

Alle Bilder zur dritten Mottoshow vom 30. März findest Du in der Galerie. Viel Spaß beim Anschauen!

Galerie starten