DSDS 2016: Angelika Ewa Turo steigt aus!

Ewa ist raus!
Ewa ist raus!

Es ist DAS Ziel für jeden, der bei "Deutschland sucht den Superstar" dabei ist. Denn es in die Top 10 zu schaffen, ist vermutlich eine der größten Hürden, bevor die Kandidaten die Chance bekommen, das Ding zu gewinnen. Wer jetzt noch freiwillig aussteigt, muss einen ziemlich guten Grund haben. 

Und tatsächlich! Für alle ziemlich unerwartet ist jetzt für eine Kandidatin Schluss. Angelika Ewa Turo wird nicht bei den Live Shows dabei sein und das sogar freiwillig! Doch warum hat sie sich dafür entschieden? 

Auf Jamaika merkte die 27-Jährige schon (die Folgen waren übrigens bereits im November abgedreht), dass mit ihr etwas nicht stimmte. "Beim Recall auf Jamaika fühlte ich mich plötzlich schwach. Daheim habe ich mehr aus Spaß einen Schwangerschaftstest gemacht. Ich konnte es erst gar nicht glauben. Jetzt bin ich die erste DSDS-Kandidatin überhaupt, die wegen eines Babys aufhört", verriet sie gegenüber "Bild". 

YEAH! Ewa ist schwanger! Na das sind doch freudige News! Ewa hat bereits einen Sohn, der sich vor allem auf eine Schwester freuen würde. Und klar, da ist es ziemlich verständlich, dass sie sich jetzt voll und ganz auf die Schwangerschaft konzentrieren muss. 

 

Und jetzt, da ein Platz für die Live-Shows frei ist, ist auch schon bekannt, wer für Ewa nachrücken wird. Ramona Mihajilovic wird ihren Platz einnehmen. Gegenüber RTL verriet sie: "Ich freue mich total, dass ich jetzt doch bei den Event-Shows dabei sein darf. Angelika wünsche ich alles Gute für ihr neues Glück." 

Wie groß ihre Chancen sind und wie weit sie am Ende wirklich kommt und auch, wie es für Prince Damien, Igor Barbosa, Anita Wiegand und Co. weitergeht, erleben wir ab Samstag in den Live-Shows von "DSDS"! 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!