DSDS 2014: Patric Wittlinger war übergewichtig

Heute ist Patric Wittlinger super durchtrainiert

Als Kind wog "DSDS"-Kandidat Patric Wittlinger 90 Kilo! Wie er damals aussah und warum seine Diät dann auch gefährlich wurde...

Wenn wir uns Patric Wittlingers Körper so anschauen, können wir gar nicht glauben, was der "DSDS"-Kandidat jetzt verraten hat: Als Kind wog Patric 90 Kilogramm! Das beweist der Sänger mit einem Bild aus seiner Kindheit...

Als Kind war der "DSDS"-Kandidat übergewichtig
Als Kind war der "DSDS"-Kandidat übergewichtig

Im Interview erinnert sich der Frauenschwarm: "Ich habe 90 Kilo gewogen und war sehr sehr dick. In der Kindheit habe ich gemerkt, dass das nicht so weitergeht und dass ich immer ausgeschlossen wurde." Patric Wittlinger wusste, dass er sein Verhalten ändern muss! "Mit 11 habe ich es gepackt, meine Ernährung umzustellen."

Allerdings wurde Ehrgeiz dann immer stärker - sodass sich seine Diät ins Gegenteil kehrte. "Man will dann immer mehr und steht vor dem Spiegel, wiegt nur noch 60 Kilo als Junge und denkt: 'Man kann da und da noch etwas verändern'. Man fällt ganz schnell in die Magersucht rein. Das ist eine krasse Kopfsache."

>>Sind Patric und Christopher deine Favoriten? Dann stimm HIER für sie ab!

Mittlerweile weiß der 23-Jährige aber, was gesund ist und was nicht. So trainiert er zum Beispiel täglich mit Kumpel Christopher Schnell im Recall auf Kuba. Denn auch der war als Jugendlicher dicker. "Ich war bis 16, 17 immer übergewichtig. Wenn ich meinen Führerschein vorzeige, sagen die Leute teilweise: 'Das bist nicht du', weil ich dann relativ schnell viel abgenommen habe", erklärt der 25-Jährige.

Auch Christopher Schnell hatte früher mehr auf den Rippen
Auch Christopher Schnell hatte früher mehr auf den Rippen

Ehrgeiz haben die beiden Jungs auf jeden Fall - und der bringt sie sicher auch bei "DSDS" sehr weit!