DSDS 2014: Nie wieder Menderes???

Juror Kay One tröstet Menderes nach seinem Aus

Nie wieder Moonwalk, nie wieder Michael Jackson-Hits, nie wieder Menderes??? Am vergangenen Samstag ist der "DSDS"-Kultstar in der beliebten Castingshow schon wieder rausgeflogen!

Dabei lief doch alles so perfekt für den 30-Jährigen. Zum ersten Mal in elf Jahren hat es Menderes bis zum Insel-Recall geschafft - wenn auch nur mit Hilfe des Zuschauer-Votings. Doch schon die erste Kuba-Runde entwickelte sich zum Albtraum. Zusammen mit Burak, Daniel und Marcel sollte er den Hit "Counting Stars" von One Republic vortragen. Von einer mega Performance war allerdings nichts zu sehen. Dafür gab es einen Texthänger nach dem anderen.

>>Alle News zu 'DSDS' findest du hier!

Jury-Boss Dieter Bohlen hatte dafür nur noch Kopfschütteln und harte Worte übrig: "Das war eine Blamage hoch hundert. Menderes, jetzt hast du es geschafft bis ins Ausland. Es war nicht mal eine Melodie da, das war Parodie. Das war Scheiße hoch hundert. Dann bleib doch zu Hause! Ihr blamiert uns und DSDS, wenn ihr so eine Scheißleistung abliefert!" Auch sein Kollege Kay One bringt nur ein "Ich weiß gar nicht, was ich da noch bewerten soll" raus...

>>Welcher Kandidat ist dein Liebling? Stimm hier ab!

Das ist das Aus für Menderes. Zusammen mit Burak muss er die Koffer packen und zurück in die Heimat. Auf Facebook hat sich der Dauer-Kandidat bereits für seine misslungene Performance entschuldigt. "Tut mir echt leid, was sich da gerade eben noch beim DSDS Recall auf Kuba abgespielt hat. Ich konnte leider nicht, wie gewünscht, abliefern. Ich war wieder einmal viel zu aufgeregt und total nervös. Stimmlich war es leider auch ne Katastrophe!", erklärt Mendi.

>>In elf Jahren hat sich Menderes total verändert. Check hier die Fotos von früher bis heute!

Laut "DSDS"-Regelbuch war das die letzte Chance für ihn. Denn Ende 2014 wird Menderes 31 Jahre alt - und damit zu alt für das Casting.

Aber das bedeutet nicht, dass wir nie wieder was von dem sympathischen Typen zu sehen bekommen. Denn schon am Mittwoch geht in der BRAVO die Suche nach seinem Traumgirl weiter. Unbedingt anschauen!