"DSDS 2013 Mottoshow vom 6.4.2013": Simone Mangiapane ist raus!

Simone Mangiapane flog in der vierten "DSDS"-Mottoshow raus

Wieder einmal gab es große Emotionen in der vierten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar". Doch schon vorab kochte es bei den Kandidaten. Tim-David Weller flog bei den Vocal Coaches raus, da er auf niemanden hören wollte (» wir berichteten...). Bei seinem Auftritt "Tage wie dieser" von den Toten Hosen gab er dann alles, konnte aber mit seinem Gesang und seinem Outfit nicht bei allen Jurymitgliedern punkten. "Mir hat es ehrlich gesagt nicht so richtig gefallen", fand Bill Kaulitz. Dieter Bohlen hingegen meinte: "Es hat alles gut zusammen gepasst."

Sorgenkind des Abends war Erwin Kintop. Er stand halbnackt auf der Bühne und sang "Engel" von Ben. Doch bei seinem Auftritt schien sich der 17-Jährige überhaupt nicht wohl zu fühlen, wie auch die Jury bemerkte. "Ich frage mich, ob wir nicht einen Fehler gemacht haben, dich so weit zu lassen", so Mateo. Daraufhin wirkte Erwin noch trauriger. Er hätte sich auch nicht mit nacktem Oberkörper auf die Bühne gestellt, sollte es aber zu tun, weil es die Stylisten so wollten. Auch diese Einstellung konnte die Jury nicht verstehen und Bill gab den Rat: "Mach nur das, was du auch hundertprozentig willst."

Simone Mangiapane legte mit "Bilder von dir" von Laith Al-Deen zwar einen soliden Auftritt hin, musste am Ende der Liveshow jedoch zittern. Die Entscheidung fiel zwischen ihm und Ricardo Bielecki. Und Dieter Bohlen hatte mit seiner Vermutung recht, Simone musste gehen!

Hast Du die vierte "DSDS"-Mottoshow verfolgt? Welcher Auftritt hat Dir am besten gefallen und welcher Kandidat ist Deine Favorit? Verrate es uns im Voting und in den Kommentaren!