DSDS 2012: Nach Schreyl-Versprecher - Zweite Chance für Christian Schöne?

Paradiesvogel Christian Schöne

Die neunte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" ist zwar noch keine zwei Live-Shows alt, aber schon total anders, als alles bisher da gewesene! Nach der Rückkehr von Thomas Pegram (27) (» wir berichteten ....), könnte uns eine zweite Sensation ins Haus stehen. Denn so wie es aussieht, könnte Christian Schöne (34) eine zweite Chance in den Motto-Shows bekommen! Eigentlich war der schrillste der diesjährigen "DSDS"-Kandidaten am Samstag aus der Show geflogen. Doch der Herr Schöne findet, zu Unrecht!

Moderator Marco Schreyl hatte (38) in der letzten Sendung zwei der Endnummern fürs Telefon-Voting vertauscht und den Paradiesvogel versehentlich mit der Nummer Sieben statt der Vier angekündigt. Allerdings hatte der Moderator seinen Versprecher sofort korrigiert und während Christians Auftritt wurde seine Voting-Nummer zweimal eingeblendet - einmal mehr als bei allen anderen Kandidaten. Außerdem wurde vier Stunden lang in allen Einblendungen, Schnelldurchläufen, im Videotext und der Moderation von Marco Schreyl die korrekte Startnummer von Herrn Schöne genannt. Trotzdem fordert dieser Gerechtigkeit, und bekommt sie!

RTL lässt die Zuschauer darüber entscheiden, ob der Herr Schöne zurück in die Show darf! Von Dienstagmorgen (28.02.) 6:00 Uhr bis Mittwochmorgen (29.02.) um 6:00 Uhr läuft auf RTL.de ein offizielles 24-Stunden Online-Voting, bei dem die DSDS-Fans abzustimmen können, ob Christian Schöne am kommenden Samstag wieder auf der "DSDS"-Bühne stehen soll. Das Ergebnis wird am Mittwoch bei "Punkt 6" verkündet.

Ziemlich nett, dass RTL Christian Schöne eine zweite Chance geben will, aber hat er sie auch verdient? Was denkst Du? Verrat es uns im Voting und in den Kommentaren!