DSDS 2012: Hamed Anousheh ist raus!

Für Hamed Anousheh platzt der "DSDS"-Traum.

Urlaubsstimmung bei "Deutschland sucht den Superstar": Diese Woche ging es auf der "DSDS"-Bühne unter dem Motto "Ab in den Süden" heiß her. Mit an Bord: coole Songs und Party-Rhythmen. Zwar sorgte die mangelnde Frauenquote dafür, dass nur ein Girl im sexy Outfit auftrat, aber auch die Jungs heizten richtig ein. Fabienne Rothe (16) performte in ihrem kurzen Dress den Song "36 Grad" von 2raumwohnung und Luca Hänni (17) sang "Fields Of Gold" von Sting. Joey Heindle (18) musste schon letzte Woche harte Kritik von Dieter Bohlen einstecken. Dieses Mal setzte der Pop-Titan noch einen drauf: Während Joey "Love is in the Air" sang, verließ er einfach die Bühne und drückte sich vor seinem Jury-Urteil. Seine Begründung: "Ich wollte Joey einfach nicht weh tun. Ich muss mir das nicht mehr geben. Ich habe langsam wirklich Angst um meine Ohren". Ganz schön fies, Dieter. Joeys Fans riefen trotzdem für ihn an und schickten ihn in die nächste Runde.

Trotz Zwischenfall wäre man bei diesen Gute-Laune-Songs und dem Holiday-Feeling doch am liebsten gleich in den nächsten Urlaubsflieger gestiegen, oder? Die Koffer packen musste bei der Entscheidung aber nur einer. Und für Hamed Anousheh (25) geht es jetzt weder auf die Malediven noch nach Mallorca, sondern raus aus der geliebten "DSDS"-Villa. Zurück ins alte Leben. Was für ein Schock! Nach einer echten Zitterpartie musste sich der Sänger aus den Mottoshows verabschieden. Vorbei der Traum von Deutschlands nächstem Superstar. Es flossen Tränen, außer bei Hamed. Der blieb cool.

Wie es bei den anderen Kandidaten weitergeht, siehst Du in der nächsten Live-Sendung. Es bleibt spannend! Verrate uns im Voting und den Kommentaren, wie Dir die Mottoshow gefallen hat. War der Rauswurf berechtigt?