Dschungelcamp 2016: Menderes Bagci geht mit mysteriöser Krankheit in den Urwald!

menderes
Was hat Menderes für eine Krankheit?

Ab Freitag (15. Januar) heißt es endlich wieder „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“! In der 10. Jubiläumsstaffel des Dschungelcamps ziehen dieses Mal 12 Kandidaten ein. Mit dabei ist das DSDS-Urgestein Menderes Bagci, der gerade erst verriet, dass er eigentlich gar nicht gern unter vielen Menschen ist.  Doch da muss Menderes jetzt durch!

 

Menderes Bagci hat mysteriöse Krankheit!

Doch das ist nicht die einzige Sache, die dem DSDS-Stehaufmännchen scheinbar Sorgen bereitet. Denn kurz vor Abflug in den australischen Dschungel machte Menderes ein schlimmes Geständnis: „Ich habe schon Angst davor, dass es mir da gesundheitlich schlechter geht als in Deutschland“, erklärte der 31-Jährige gegenüber Promiflash.

Menderes leidet an einer rätselhaften Krankheit, die er bisher noch nicht weiter kommentieren wollte. „Ich muss ein paar Tabletten einnehmen und hoffe, dass ich das heile über die Bühne bringen kann“, fügte er im Gespräch mit der BILD am Flughafen hinzu.

 

Menderes Bagci im Check!

 
 

Er will trotzdem kämpfen!

Trotz der Krankheit will Menderes im RTL-Urwald natürlich ALLES geben und den Thron am Ende besteigen. „Ich versuche positiv an die Sache heran zugehen und das Beste draus zu machen“, versprach er kurz vor seinem Abflug.

Der DSDS-Kultkandidat wird sich schon durchbeißen! Dass er den nötigen Kampfgeist besitzt, hat er schließlich in unzähligen Staffeln „Deutschland sucht den Superstar“ bewiesen.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star – holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.