Dschungelcamp 2016: Helena Fürsts Schminklüge

Helena IBES
Hat Helena ein Make-Up-Problem?

Im Dschungel zeigen sich die Stars so natürlich wie nie. Das fällt nicht jedem leicht!

Kein Wunder: Wer täglich Mascara und Make-Up trägt, fühlt sich komplett ungeschminkt oft unwohl. Da ist auch gar nichts bei - wenn man kein Problem damit hat, es zuzugeben. Doch bei Helena Fürst ist das anders!

 

Helena Fürst: nicht ohne meinen Lidschatten!

Im Vorfeld der Sendung hat Helena noch behauptet, das natürliche, ungeschminkte Dasein im Dschungel sei absolut in Ordnung für sie. Auf die Frage von RTL, ob sie Probleme damit habe, sich den Zuschauern ungeschminkt zu zeigen, antwortete sie klar und deutlich: "Nein!" Stattdessen lenkte sie die Aufmerksamkeit auf ihre Haare: "Ich werde mit einer anderen Frisur überraschen."

Doch wir lassen uns nicht ablenken! Und sehen genau: Helena trägt ständig Lidschatten! Ganz so überzeugt von ihrer natürlichen Schönheit scheint sie wohl doch nicht so sein, oder?

 

Helenas Haare: ein Paradies für Krabbler

Und ehrlicherweise: das "Praktische" an ihrer Flechtfrisur können wir nicht so ganz nachvollziehen. Auf dem Bildschirm wirken die Zöpfe eher wie ein Nest für kleine Tierchen - igitt! Dann doch lieber einen fettigen Ansatz in Kauf nehmen, oder?

Die Zuschauer wählen sie immer wieder.
Helenas Haare - praktisch oder ekelig?

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.