Dschungelcamp 2016: Das erwartet Helena Fürst nach dem Camp!

Helena Fürst möchte zurück ins Fernsehen!
Helenas Ziel? Sie möchte zurück ins Fernsehen!

Warum man bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" mitmacht? Na ja, erst einmal ist für viele sicher das Geld ein großer Anreiz. Einige stehen tatsächlich auch auf die Herausforderung. Und dann gibt es da auch noch die Möglichkeiten, die sich bieten könnten, wenn man dann wieder zurück in Deutschland ist.

 

Helena möchte zurück ins Fernsehen!

Je nach Performance vor Ort könnten mehrere TV-Sender an die Tür der Promis klopfen, um sie wieder mehr ins Gespräch zu bringen. Das ist es, was sich vermutlich auch Helena Fürst von ihrem zweiwöchigen "Urlaub" zwischen Kakerlaken und riesigen Spinnen erhofft hat. 

Denn seitdem ihre Sendung "Helena Fürst - Kämpferin aus Leidenschaft" 2015 nach sechs Jahren abgesetzt wurde, betreibt sie lediglich eine Telefonberatungshotline. Vor der Kamera haben wir sie bis auf das Dschungelcamp jetzt schon länger nicht gesehen. Hier prahlte sie auch schon: "Ich habe Sendezeit, ich habe Presse, ich habe Aufmerksamkeit."

 

Sat.1 möchte Helena nicht zurück!

Nur wer weiß wie lange noch!? Ihr ehemaliger Arbeitgeber Sat.1 drückte sich bereits jetzt schon klar und deutlich aus und antwortete auf Anfrage von inTouch Online, ob sie nach dem Camp eine Chance bei dem Sender hätte mit: "NEIN." Diese eindeutige Antwort schließt natürlich nicht aus, dass sich eventuell andere Sender für sie interessieren.

Aber ihre derzeitigen Chancen scheinen nicht besonders gut zu stehen. Wir dürfen gespannt sein... 

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de