Dschungelcamp 2015: So war Tag 6

Tanja und Walter musste in die Dschungelprüfung
Tanja und Walter musste in die Dschungelprüfung

Heute hatte es Tanja Tischewitsch und Walter Freiwald erwischt, sie durften in die Dschungelprüfung. Die beiden mussten sich in separate Boxen setzten, dort bekamen sie Besuch von 50.000 Tiere wie Kakerlaken und Fliegen. Das wäre ja schon schlimm genug, doch dazu mussten sie sich noch insgesamt 22 Gegenstände, die auf einem Fließband vorbeizogen, merken und wiedergeben.

Schon beim Einstieg in die Box jammerte Tanja "Ich kann das nicht. Ich habe Angst." Trotzdem, genug Mut um mit Dr. Bob zu flirten hat die Gute dann doch noch. Am Ende schafften es die zwei, sechs Sterne zu holen. Die Camper wurden deshalb mit einem tollen Abendessen belohnt.

Mal sehen, wie viele Sterne Walter morgen holt!

 

Was sonst noch so los war

100216803
Tanja und Sara haben sich richtig angefreundet

Tanja und Sara sind mittlerweile BFFs geworden. "Ich halte sowieso am meisten von dir und Patricia", sagt Tanja zu Sara. Und an Patricia gerichtet: "Ich habe zu meiner Mutter gesagt, die Patricia, die schreit mich bestimmt an. Die hat auch jeden bei Big Brother angeschrien. Und die Sara, die mag mich bestimmt auch nicht… Und meine Mutter: Ich habe das voll im Gefühl, dass du mit den Mädels ganz dicke sein wirst." Recht hatte die Mama.

 

Tanja bricht in Tränen aus

Doch dann das: Die immer gut gelaunte Tanja liegt plötzlich weinend auf ihrem Bett. Was ist bloß passiert? "Ich versuche, immer voll hart zu bleiben und voll tapfer zu bleiben. Ich will, dass immer alle Leute sehen, ich bin voll die Fröhliche. Ich will mich nicht schwach zeigen. Wenn die dann sehen, dass ich heule, dann sehen alle, dass ich verletzbar bin. Ich will immer die Toughe machen. Ich denke die ganze Zeit, was macht meine Mum, schafft die das alles? Wir sind voll das Dreamteam. Ich habe keinen Vater mehr, das schweißt zusammen", verrät Tanja Angelina. Die Bachelor-Kandidatin kann das gut nachvollziehen, denn auch sie hat keine richtige Vaterfigur in ihrem Leben. Die beiden weinen gemeinsam.

100216806
Tanja und Angelina trösten sich gegenseitig

"Das müssen wir echt machen, wenn wir wieder rauskommen. Unser Geld nehmen und dann unsere Mums zum Urlaub einladen, die haben das so verdient. Gerade wenn kein Mann da ist. Weißt du, wie ich das meine? Wie hart das ist", so Tanjas süßer Beschluss.