Zusammen übernachten! Seine Eltern sind dagegen!

Zusammen übernachten! Seine Eltern sind dagegen!

Silvia, 15: Mein Freund und ich möchten so gern, dass er mal bei mir übernachtet. Er ist 16 Jahre alt und wir sind nun schon vier Monate zusammen. Meine Eltern würden es erlauben, aber seine Eltern finden es zu früh. Dabei wollen wir ja gar nicht miteinander schlafen. Wir wollen einfach die ganze Nacht zusammen sein. Was können wir tun?

Dr.-Sommer-Team: Das könnt Ihr nur verhandeln!

Liebe Silvia,

Eltern dürfen ihren Kindern offiziell ab 14 Jahren erlauben, dass sie zusammen mit ihrem festen Freund/ihrer Freundin übernachten. Sie müssen es aber nicht. Deshalb bleibt Euch nur, mit seinen Eltern zu sprechen und zu verhandeln. Geschickt ist es, wenn Ihr ihnen dazu Fragen stellt, auf die sie eine verbindliche Antwort finden müssen. Zum Beispiel: "Wir wollen noch gar nicht miteinander schlafen. Und wenn, dann wissen wir, wie wir sicher verhüten. Wovor habt ihr Angst?" Oder: "Was ist in euren Augen ein gutes Alter fürs gemeinsam übernachten (und warum)?" Und gleich im Anschluss: "Und was ist dann besser als jetzt?" Betont im Gespräch, wie wichtig Euch Ehrlichkeit ist. Schließlich könnte Dein Freund ja auch sagen, dass er bei einem Kumpel schläft – und ich Wirklichkeit schläft er dann bei Dir. Aber genau das wollt Ihr ja nicht. Um keine Heimlichkeiten vor ihnen haben zu müssen, braucht Ihr also das Okay seiner Eltern. Vielleicht haben sie Nachsicht, wenn sie das erkennen. Lasst nicht locker. Sie können ruhig immer wieder von Euch hören, wie wichtig Euch das Übernachten ist. Dann werden sie vermutlich irgendwann ihr Verbot überdenken – und hoffentlich nachgeben. Wir drücken die Daumen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Darf sie bei mir übernachten?

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.