Zum Oralverkehr überreden?

Ekel vor Oralverkehr kann man nicht einfach abstellen!

Die Vorstellung, einen Penis in den Mund zu nehmen und beim Orgasmus Sperma in den Mund zu bekommen oder selbst den Mund und die Zunge des Partners an der intimsten Körperstelle zu spüren, ist vor allem für sexuell unerfahrene Mädchen manchmal ziemlich eklig.

Du kannst das Gefühl etwa damit vergleichen, wenn Dich zum Beispiel jemand auffordert, mal gedünstetes Affenhirn oder frittierte Heuschrecken zu probieren.

"Widerlich! Das ess ich nie im Leben!", wirst Du jetzt vielleicht denken. Obwohl das in manchen Ländern als besondere Delikatesse gilt.

Du merkst jetzt vielleicht: Es ist gar nicht so einfach, Ekelgefühle zu überwinden. Denn solche Gefühle sind etwas sehr Persönliches - und jeder ekelt sich vor etwas anderem. Auch Du und Deine Freundin/Dein Freund. Akzeptiere das!

Weiter zu: Sex macht nur Spaß, wenn beide wollen!