Wie wird meine Beziehung wieder spannend?

Zeig mehr Experimentierfreude beim Sex!

Lernt eure Körper besser kennen! Die meisten Paare entwickeln beim Sex ihre Rituale, die sie dann immer wieder wiederholen. Klar, dass das auf Dauer langweilig wird. Das liegt auch daran, dass manche nicht bereit sind, ihren eigenen Körper und den des Partners wirklich kennen zu lernen. Denn nur so findet man heraus, wie man sich selbst und dem anderen lustvolle Gefühle schenken kann.

Sprecht über eure Wünsche! Willst du, dass euer Sex wieder aufregender wird, musst du anfangen, mit deinem Freund über eure sexuellen Wünsche und Fantasien zu sprechen.

Verführ ihn! Du kannst auch gleich selbst die Initiative ergreifen und deinen Freund zu etwas Neuem verführen. Möglichkeiten gibt's genug: Zeig ihm zum Beispiel, wo er dich streicheln soll, damit du zum Orgasmus kommst. Erklär's ihm einfach mit liebevollen Worten oder führ beim Sex seine Hand einfach dorthin.

Probier was Neues aus! Vielleicht hast du auch mal Lust auf eine neue Liebesstellung oder du wünschst dir, dass er dich mal oral befriedigt. Kein Problem. Sag's ihm! Du musst dich dafür nicht schämen. Er findet es bestimmt ganz aufregend, wenn du mal die Führung übernimmst und ihn zu etwas Neuem verführst.

Zeig deine Lust an Abwechslung! Kann auch sein, dass euch aufregende Spielereien antörnen. Dann verbind ihm beim Sex doch mal die Augen, gönnt euch zum Vorspiel eine lustvolle Körpermassage oder benutzt beim Sex mal etwas Gleitgel. Sex muss auch nicht immer im Bett stattfinden und auch nicht immer nur im Hellen oder nur im Dunkeln . . .

Du siehst, es gibt genug Möglichkeiten frischen Wind in euer Sexleben zu bringen. Erlaubt ist alles, was beide mögen. Und bist du mal unsicher, ob dein Freund etwas mag oder nicht, dann frag ihn. Oder: Fang einfach damit an! Er wird dir schon zeigen, wenn ihm etwas unangenehm ist.

Stellt dazu ein paar Spielregeln auf:

» Sag, was du willst! Jeder darf dem anderen einfach zeigen oder sagen, was er sich beim Sex wünscht, ohne dass er dafür kritisiert oder ausgelacht wird!

» Achte deine Grenzen! Jeder darf beim Sex jederzeit "Stopp!" oder "Nein!" sagen, wenn er etwas nicht will. Auch dann, wenn er vorher mal "Ja!" dazu gesagt hat!

» Achte die Grenzen des anderen! Erlaubt ist alles, was beide wollen und keinem wehtut!

Also: Sei einfach neugierig darauf, was beim Sex mit deinem Freund noch so alles möglich ist. Brauchst du Anregungen dazu oder willst wissen, wie eine Stellung oder eine Sextechnik funktioniert, dann mach dich einfach bei uns in HELP! schlau. Dort findest du alle Infos, die du brauchst.

Weiter zu: HELP!: Infos, die dich weiterbringen!