Wie komm ich beim Geschlechtsverkehr zum Orgasmus?

Probiert aus!

In der Reiterstellung - also wenn du auf deinem Freund sitzt - erreichst du deine Klitoris leichter als er. In der Löffelchenstellung kann er um deine Hüfte herumfassen, um deinen Kitzler zu berühren. Macht ihr's in der Hündchenstellung, greift er am besten zwischen deinen Beinen durch oder um deine Schenkel herum.

Fast jede Liebesposition bietet die Möglichkeit, dass mindestens einer von euch deinen Kitzler zusätzlich stimulieren kann. Probiert's einfach aus und experimentiert ein bisschen herum, wie's für euch am angenehmsten ist. Ich bin sicher, dass ihr dann bald eine Stellung findet, in der du zum Orgasmus kommst.

Und falls doch nicht: Kein Grund zu verzweifeln! Dann lass dich von deinem Freund mit der Zunge (Oralverkehr) oder mit der Hand (Fingern) zum Höhepunkt bringen. So kannst du deinen Orgasmus manchmal noch viel intensiver genießen.

Zurück zum Artikel . . .