Wer bewegt sich mehr beim Sex?

Wer bewegt sich mehr beim Sex?

Rabea, 15: Ich schlafe seit einiger Zeit mit meinem Freund und er hat schon ein bisschen mehr Erfahrung als ich. Jetzt bin ich manchmal unsicher, wie ich mich beim Sexbewegen soll. Mein Freund sagst, es wäre gut, dass der Mann sich am meisten bewegt und dass das normal sei. Aber stimmt das?

Dr.-Sommer-Team: Das können beide bestimmen!

Liebe Rabea,

es gibt keine feste Regel für den Sex, wer wann was machen sollte. Insofern ist es gut, wenn Du die Aussage Deines Freundes hinterfragst. Vermutlich gefällt es ihm einfach ganz gut, beim Sex das Tempo und den Ablauf vorzugeben. Klar, denn so kann er genau das machen, was sich für ihn gut anfühlt.

Es geht aber genauso gut, dass das Mädchen „die Führung“ übernimmt und seine bevorzugten Bewegungen macht. Dazu musst Du natürlich erst mal rausfinden, was Dir beim Sex Spaß macht, wenn Du den aktiven Part übernimmst. Das ist anfangs etwas aufregend, weil viele Mädchen natürlicherweise noch etwas unsicher in dieser Rolle sind. Doch sie finden schnell heraus, dass der Sex viel Spaß machen kann, wenn sie nicht alles dem Jungen überlassen. Einige Jungen lieben außerdem, wenn ihre Freundin zeigt, was sie mag. Deshalb probiere es ruhig mal aus.

Denn einseitiger Sex macht auf Dauer keinen Spaß. Wirklich schön ist Sex, bei dem beide Partner aufeinander eingehen und sich gegenseitig zeigen, was ihnen gefällt. Da ist mal der eine aktiver und mal der andere.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Oben beim Sex: Tipps für Girls!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.