Welche Pillenarten gibt es?

Welche Pillenarten gibt es?

Tina, 16: Ich habe demnächst einen Termin beim Frauenarzt, weil ich gern die Pille haben möchte. Könnt Ihr mir sagen, welche Pillenarten es gibt?

Dr.-Sommer-Team: Da gibt es viele Unterschiede!

Liebe Tina,

gut, dass Du Dich schon vor dem Termin beim Arzt richtig informieren willst. Doch bevor wir einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Pillenarten erklären, solltest Du wissen: Welche Pille Du letztlich bekommst, wird vor allem Dein Arzt/Deine Ärztin entscheiden. Denn er/sie weiß, welches Präparat für welche Patientin am besten geeignet ist. Es gibt nämlich in der Zusammensetzung der in der Pille enthaltenen Hormone einige Unterschiede, die für Laien schwer nachzuvollziehen sind. Deshalb gehst Du ja zum Arzt/zur Ärztin, um fachlich gut beraten zu werden.

Doch einige Unterschiede sind sicher trotzdem interessant für Dich. Es gibt nämlich zum Beispiel Pillen, die den Nebeneffekt haben, dass Akne-Pickel viel weniger werden. Wenn Du Probleme mit Pickeln hast, kannst Du Deinen Arzt nach so einer Pille fragen.

Ein anderer Unterschied liegt in der Art, wie die Pille eingenommen wird. Die meisten Pillen nimmt man drei aufeinander folgende Wochen hintereinander täglich ein und macht danach sieben Tage Pause, bevor die nächste Packung angebrochen wird. Es gibt aber auch Pillen ohne Einnahmepause, die man also durchgehend nimmt. Das hat den Vorteil, dass man nicht so leicht vergisst, wieder pünktlich mit der nächsten Packung anzufangen.

Und dann unterscheiden sich einige Pillen durch die Art und Zusammensetzung der Hormone. Wie pünktlich eine Pille genommen werden muss, ist dadurch ebenfalls nicht von Pille zu Pille gleich.

Du siehst: Es gibt Unterschiede, aber die sind manchmal kompliziert zu verstehen, wenn man kein Frauenarzt ist. Deshalb wird der Arzt im Gespräch gemeinsam mit Dir überlegen, welche Pille am besten zu Dir passt.

Dein Dr.-Sommer-Team

>

Mehr Infos:

» Pillen-Welche Unterschiede es gibt!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.