Was tun, wenn Geschwister oft handgreiflich werden?

Bild 1 / 9

. Schrei ganz laut: "Stopp, hör sofort auf, ich will das nicht!" Wenn du von Geschwistern mit Schlägen oder Tritten malträtiert wirst, passiert das meistens hinter dem Rücken der Eltern. Denn sie wollen nicht, dass die das mitbekommen, um nicht dafür gerügt oder bestraft zu werden. Deshalb: Werden Geschwister dir gegenüber handgreiflich, ist es wichtig, dass du ihre Gemeinheiten öffentlich machst. Jeder, der in der Nähe ist, soll sofort mitbekommen, was gerade abgeht. Den meisten ist das unangenehm, so geoutet zu werden und sie hören damit auf. Beziehst du also wieder mal Prügel, dann schrei ganz laut so was wie: "Stopp Patrick, hör sofort auf, ich will das nicht! Hör auf, mich zu schlagen!" Wiederhol das ganz laut und so lange, bis er tatsächlich aufhört. Auch wenn niemand in der Nähe ist, der deine Rufe hört, erzielt deine Taktik meistens ihre Wirkung. Denn allein deine lauten Schreie überraschen die meisten Schläger so, dass sie aufhören. Machst du das jedes Mal, wenn du angegriffen wirst, hält sich dein Bruder oder deine Schwester mit der Zeit immer mehr zurück.