Was tun, wenn Geschwister oft handgreiflich werden?

Was tun, wenn Geschwister oft handgreiflich werden?

Bild 6 / 9

6. Das kannst du tun, wenn auch die Eltern schlagen! In manchen Familien ist Gewalt an der Tagesordnung. Werden Kinder bereits von den Eltern geschlagen, ist es oft so, dass auch für die Kinder Gewalt ein ganz "normales" Mittel im Umgang mit ihren Geschwistern ist. Das Problem: Wenn schon die Eltern schlagen, bekommst du von ihnen kaum Unterstützung, falls du immer wieder von deinem Bruder oder deiner Schwester angegriffen oder verprügelt wirst. Und: Schlagende Eltern sind natürlich kein gutes Vorbild für ihre Kinder. Deshalb sind viele Kinder gewalttätiger Eltern oft auch selbst gewalttätig. Trotzdem musst du dir das von deinen Geschwistern nicht gefallen lassen. Das kannst du tun: » Such dir jemanden, dem du vertraust! Wenn du immer wieder von Geschwistern geschlagen wirst und deine Eltern dir nicht helfen, sprich mit einer Person, der du vertraust. Z.B. mit einem Onkel oder einer Tante, den Eltern eines guten Freundes, deinem Lieblingslehrer oder dem Leiter des Jugendtreffs, wo du deine Zeit verbringst. Sie können versuchen, mit deinen Eltern zu reden. » Geh zum Jugendamt! Bringt das nichts, kann dich die Person deines Vertrauens zum Jugendamt begleiten. Die Mitarbeiter dort werden mit dir ausführlich über deine Situation sprechen. Nach einigen Gesprächen werden auch deine Eltern in die Beratung einbezogen. » Wende dich an die nächste Jugendberatungsstelle! Dort arbeiten Berater und Beraterinnen, denen du vertrauen kannst. Sie helfen dir weiter. Hier findest du die Adresse der nächsten Beratungsstellen in deiner Nähe! » Ruf beim Sorgentelefon an! Wenn du nicht mehr weiter weißt, dann kannst du dich auch telefonisch beim Sorgentelefon melden. Die Leute am anderen Ende der Leitung hören dir zu, nehmen dich ernst und helfen dir weiter. Sie stehen unter Schweigepflicht und du kannst ihnen vertrauen. Unter dieser kostenlosen, europaweit einheitlichen Telefonnummer bekommst du immer Hilfe: 116111 kostenlos und aus ganz Europa erreichbar