Was tun, wenn Geschwister oft handgreiflich werden?

Bild 2 / 9

2. Bitte deine Eltern um Hilfe! Bitte deine Eltern, gemeinsam mit dir und deinem Geschwister zu reden. Aber nicht nur auf die Schnelle zwischen Tür und Angel. Das bringt selten was. Am besten berufst du eine Familienkonferenz ein. Das heißt: Setzt euch mit allen Familienmitgliedern gemeinsam an einen Tisch. Dann sagst du vor allen, was du von deinem Bruder oder deiner Schwester erwartest und bittest deine Eltern, dich dabei zu unterstützen. Zum Beispiel so: "Ich bin total sauer, dass Frank mich ständig kratzt, beißt oder schlägt, wenn ihm was nicht passt. Ich will, dass er ab sofort damit aufhört! Das tut weh und verletzt mich. Ich hab schon öfter versucht, ihm das klar zu machen aber das hilft nicht. Bitte sorgt dafür, dass er endlich damit aufhört! Mir ist es total ernst damit!" Wichtig: Das kann natürlich nur funktionieren, wenn auch kein anderer aus deiner Familie gewalttätig wird. Weder du, noch andere Geschwister oder deine Eltern - auch nicht gelegentlich!