Verliebt in unseren Referendar!

Verliebt in unseren Referendar!

Hannah, 12: Seit ein paar Wochen haben wir einen Referendar in Mathe. Wenn wir zum Beispiel Einzelarbeit haben, gehen mein Lehrer und der Referendar oftmals in der Klasse rum und fragen, ob wir Hilfe brauchen oder wie weit wir sind. Immer wenn wir uns dabei in die Augen schauen, bekomme ich dieses Kribbeln im Bauch und bin immer so aufgeregt und nervös. Ist das schlimm? Was soll ich tun? Soll ich es ihm sagen oder es einfach verdrängen?

Dr.-Sommer-Team: Schwärme weiter, behalte es für Dich!

Liebe Hannah,

dieser Referendar scheint genau Dein Typ zu sein. Es kann schon mal passieren, dass ein Mädchen anfängt für einen Referendar zu schwärmen, wenn er echt nett ist und vielleicht auch noch gut aussieht. Warum auch nicht!? Schwärmen ist ja erlaubt.

Manche erwischt der Anblick eines Stars, eines Schauspielers oder Sportlers und Dich hat eben dieser junge Lehrer umgehauen. Genieße einfach das Bauchkribbeln und freu Dich auf jede Stunde mit ihm. Da er aber eine Lehrkraft ist, und aus Euch deshalb kein Liebespaar werden darf, behalte Deine Gefühle lieber für Dich. Sie stehen ja nicht zwischen Euch.

Verdrängen kannst Du solche Gefühle übrigens nicht, weil sie so intensiv sind und unaufgefordert in einem aufkommen. Das muss ja aber auch nicht sein. Es ist ja nichts falsch an ihnen, sondern sie fühlen sich sogar gut an. Lass alles einfach laufen als Dein kleines süßes Geheimnis.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alle Artikel zum Thema "Schule" findest Du hier!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.