Verliebt im Internet!

Verliebt im Internet!

Charlotte, 13: Ich chatte seit Monaten mit einem Jungen, den ich über das Internet kennen gelernt habe. Anfangs war es nur Spaß, doch dann wurde es ernst. Wir verstehen uns echt gut und haben uns ineinander verliebt. Es gibt nur ein Problem: Wir wohnen 256 Kilometer voneinander weg – und eine Fernbeziehung wollen wir nicht. Was sollen wir tun?

Dr.-Sommer-Team: Sprecht über Eure Träume und Erwartungen

Liebe Charlotte,

Du bist richtig verliebt und möchtest jetzt gern gemeinsame Zeit mit dem Jungen verbringen, für den Du so viel empfindest. Doch das ist auf diese Entfernung natürlich wirklich schwer. Treffen am Wochenende oder in den Ferien sind aufwendig, teuer und nicht zu jeder Gelegenheit möglich. Sie sind aber auch nicht ausgeschlossen, wenn Eure Familien Euch dabei unterstützen. Es kann jedoch sein, dass Eure Eltern die Liebe zwischen Dir und dem Jungen kritisch sehen. Denn Erwachsene können oft nicht verstehen, dass Liebe auch über das Internet entstehen kann. Trotzdem solltest Du mit Deinen Eltern sprechen um zu erfahren, ob Sie Dir weiter helfen können. Ein erstes richtiges Treffen mit dem Jungen könnte Dir nämlich auch ein besseres Gefühl dafür geben, ob die Chemie zwischen Euch auch im richtigen Zusammensein stimmt.

Die Alternative ist entweder, dass Ihr weiter Internet, Post und Telefon nutzt, um Eure Liebe zu leben. Auf Dauer wird Euch das jedoch vermutlich nicht reichen. Auf der anderen Seite ist es auch schwer, vom Kopf her zu entscheiden: Ich mach Schluss mit dieser Liebe, weil wir uns nicht sehen können. Du kannst Deine Gefühle ja nicht einfach abschalten.

Deshalb lass es am besten ein wenig auf Dich zu kommen, wie sich Eure Gespräche und gegenseitigen Gefühle weiter entwickeln. Lasst Euch wissen, was Ihr Euch wünscht oder vermisst. Versprecht Euch nichts, was Ihr Euch wegen der Entfernung nicht versprechen könnt und trefft Euch weiter mit Jungen und Mädchen aus Eurer Nähe. Ihr werdet sehen, wie weit die Gefühle füreinander Euch tragen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Sicherheit im Internet!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.

 

Buch-Tipp zum Thema: "Online fühle ich mich frei"

Online fühle ich mich frei
Online fühle ich mich frei

Der Dr. Sommer-Buch-Tipp: Online fühle ich mich frei – Mein Leben im Netz

Darum geht's: Das Leben von Julia findet seit ihrem 14. Lebensjahr eher online als offline statt: Denn in Chatrooms, sozialen Netzwerken und bei Online-Spielen findet sie Anerkennung und knüpft Freundschaften. Sie flüchtet ins Internet und schließlich verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Virtualität immer mehr. Erst nach einem Schicksalsschlag wagt Julia den Schritt in ein neues Leben: offline. Eine wahre Geschichte - erzählt von dem Mädchen, dem sie widerfahren ist.

Autor/Illustrator: Julia Kristin In Zusammenarbeit mit Daniel Oliver Bachmann

Altersempfehlung: ca. 14 Jahre

Seiten: 160

Preis: 9,99 € (D)

ISBN: 978-3-401-06724-7

Verlag: Arena Verlag