Unsere Freunde wollen Sex!

Unsere Freunde wollen Sex!
Unsere Freunde wollen Sex!

Jessi (14), Lisa (15): Wir sind Freundinnen und haben dasselbe Problem: Lisas Freund will mit ihr schlafen, und meiner mit mir - aber wir noch nicht. Jetzt wissen wir einfach nicht, wie wir es ihnen sagen sollen. Und wir haben total Angst, dass sie Schluss machen. Klar sollten sie unsere Meinung akzeptieren, aber wir haben trotzdem Angst, denn wir wollen sie einfach nicht verlieren. Bitte helft uns so schnell wie möglich!

Dr.-Sommer-Team:

Dann sagt es, denn Nachgeben fühlt sich nicht gut an!

Liebe Jessi, liebe Lisa,

gut, dass ihr Freundinnen euch gegenseitig vertraut und gemeinsam nach einer Lösung sucht. Ihr habt beide Angst, dass euch die Jungen verlassen, wenn ihr nicht auf ihren Wunsch eingeht. Das ist verständlich. Denn es kann schon sein, dass es den beiden Jungen sehr wichtig ist, bald das erste Mal zu erleben. Möglicherweise werden sie euch das auch sagen. Das ist aber kein Grund, nachzugeben. Wir wissen, wie es vielen Mädchen geht, die ihrem Freund zuliebe mit ihm geschlafen haben: Viele stellen fest, dass sie es nicht richtig genießen konnten oder es sogar kein schönes Erlebnis war. Ist es das Wert? Natürlich wollt ihr geliebt und verstanden werden und weiter mit euren Freunden zusammen bleiben. Das ist aber vor allem dann schön, wenn ihr eure eigenen Grenzen aufzeigt – und eure Freunde sie akzeptieren. Tun sie das nicht, dann passen eure Bedürfnisse nicht zusammen. Keine gute Grundlage für eine Beziehung, oder? Also trefft eine Entscheidung: Wollt ihr nachgeben oder dazu stehen, dass ihr noch Zeit braucht? Das kann jede auf ihre Weise machen. Wichtig ist noch: Auch wenn ihr Freundinnen seid, könnt ihr euch unterschiedlich entscheiden. Das heißt nicht automatisch, dass sich eine falsch entschieden hat!

Liebe Grüße,

Euer Dr.-Sommer-Team

» Du willst noch keinen Sex? Noch mehr Tipps, wie du es sagen kannst!