Total verschwitzt: Tipps für Vielschwitzer!

So kriegst du übermäßiges Schwitzen in den Griff!

1. Tipp: Geh regelmäßig in die Sauna!

Sie ist eine "Schwitz-Schule" für deinen Körper. Wer sich an die hohen Temperaturen gewöhnt, bekommt nicht so leicht Schweißausbrüche.

2. Tipp: Bade deine Füße und Hände in lauwarmem Wasser!

Am besten mehrmals pro Tag. Dabei ziehen sich die Schweißdrüsen zusammen und du schwitzt weniger.

3. Tipp: Wasch deinen Körper täglich mit Apfelessig!

Mach eine Mischung aus einem Liter Wasser und 0,1 Liter Apfelessig! Wasch damit besonders die Stellen, an denen du stark schwitzt. Apfelessig bekommst du in jedem Supermarkt.

4. Tipp: Schnüffel an Lavendel und Salbei!

Gib auf ein Stofftaschentuch 2 Tropfen Lavendelöl und 2 Tropfen Salbeiöl! Riech immer wieder daran. Diese Aromatherapie bremst deine Schweißproduktion.

5. Tipp: Trinken, trinken, trinken!

Wer schwitzt, muss viel trinken, damit Kreislauf und Nieren richtig arbeiten können. Am besten sind Wasser oder Apfelschorle. Zwei bis drei Liter pro Tag sind Pflicht!

Wichtig: Wenn du auch an weniger warmen Tagen ständig stark schwitzt, solltest du unbedingt mal zum Arzt gehen. Denn übermäßiges Schwitzen kann auch ein Zeichen für eine Krankheit sein.

Zurück zum Artikel . . .