Studie: Diese Art von Frau macht Männer heiß!

Stefanie Giesinger hatte einen Autounfall
"Man muss sich selbst lieb haben" sagte Stefanie Giesinger mal im Gala-Interview - recht hat sie!

Falls du dich schon immer gefragt hast, warum du einfach keinen Typen für dich findest: Du bist einfach viel zu schlau! Richtig gehört: Eine amerikanische Studie hat nun herausgefunden, dass Männer sich eher zu Frauen hingezogen fühlen, die weniger intelligent sind, als sie selbst. What?

 

Schön blöd: Darauf sollen Männer wirklich stehen?!

Für die Studie ließen die Forscher jeweils einen Mann und eine Frau zu einem Intelligenztest antreten. Danach wurde den Männern gesagt, wie gut sich die Frau in dem Test geschlagen hat. Die kuriose Feststellung: Wenn die Mädels ein besseres Ergebnis hatten, als die Typen, wurden sie von diesen als weniger attraktiv eingestuft! Wie krass ist das denn?!

 

Doch das ist noch nicht alles: Die Testpersonen saßen während der Verkündung der Ergebnisse immer nebeneinander und die Männer wurden danach aufgefordert, ein wenig von der Frau wegzurücken. Und tatsächlich rückten die Kerle immer weiter weg, wenn sie im Intelligenztest schlechter abgeschnitten haben. So richtig glauben wollen und können wir das aber nicht!

 

Warum reagieren Männer so?

Das Ego des männlichen Geschlechts ist anscheinend sehr sensibel: Jungs fühlen häufig sich zu weniger klugen Mädels hingezogen, da diese nicht als Konkurrenten in eher "männlichen Kompetenzen" angesehen werden.

Oder anders gesagt: Wenn eine Frau auftaucht, die z.B. mehr über Sport weiß, als der jeweilige Mann, fühlt sich dieser direkt in seiner Maskulinität verletzt. Ohje...

Aber hey... Studie hin oder her: Außnahmen bestätigen die Regel, für jeden Topf gibt's den passenden Deckel - ihr seht: Sprüche und Studien gibt's genug. 

Bleibt einfach so wie ihr seid und alles ist gut!

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!