Streifen an Po und Busen!

Streifen an Po und Busen!

Anna, 13: Neulich ist mir aufgefallen, dass ich so Streifen auf dem Busen habe. Die gehen einfach nicht weg. Was kann ich denn dagegen tun? Am Po hab ich die auch. Cellulite ist das nicht. Das weiß ich. Aber was ist es dann?

Dr.-Sommer-Team: Das sind Dehnungsstreifen!

Liebe Anna,

auf dem Weg vom Mädchen zur Frau verändert sich Dein Körper. An einigen Stellen auch sehr schnell. Hüfte, Po oder Brüste werden runder und es kann zu sogenannten Dehnungsstreifen kommen. Das sind feine Risse in der Haut, die anfangs rötlich oder bläulich schimmern und mit der Zeit etwas blasser werden.

Besonders betroffen sind Mädchen – aber auch Jungen – mit einem schwachen Bindegewebe oder Menschen, die sehr schnell zunehmen. Leider gehen diese Streifen nie ganz weg. Wenn Du mal genau hinschaust, wirst Du zum Beispiel im Schwimmbad erkennen, wie viele Menschen solche Streifen haben. Oft ist es so, dass sie einem bei anderen kaum auffallen und man sie bei sich selber ganz doof findet.

Du kannst jedoch nichts dagegen machen, wenn sie erst mal da sind, außer sie zu akzeptieren. Kein Mensch und kein Körper ist perfekt. Und jeder hat etwas, was er oder sie an sich nicht so gern mag. Aber konzentriere Dich nicht nur darauf. Schau stattdessen öfter auf Deine Lieblingsstellen - auf die Dinge, die Dir gefallen, wenn Du Dich betrachtest. Das sind die Dinge, die auch andere an Dir schön finden. Vertraue darauf.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Mehr Infos zum Thema "Haut und Hautpflege" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.