Soll ich ihn ansprechen?

Soll ich ihn ansprechen?

Charlie, 12: Ich bin seit einer Schulfeier in einen Jungen verliebt, mit dem ich kurz gesprochen hatte. Er geht eine Klasse über mir auf unsere Schule. Mittlerweile habe ich sogar durch eine Freundin seine Handynummer erfahren. Aber ich weiß nicht, was ich ihm schreiben soll. Sollte ich ihn lieber direkt ansprechen, statt zu schreiben? Und was soll ich dann sagen, ohne mich zu blamieren?

Dr.-Sommer-Team: Wenn Du Dich traust...!

Liebe Charlie,

Du bist total in den Jungen verliebt und hast auch schon mal kurz mit ihm gesprochen. Das heißt, Du bist keine Unbekannte mehr für ihn. Das ist schon mal gut. So fällt die Anbahnung für den nächsten Kontakt leichter.

Natürlich kannst Du ihm eine nette Nachricht schreiben. Gut ankommen wird, wenn Du ihm zum Beispiel schreibst: Ich fand dich total nett, als wir auf dem Schulfest gesprochen haben. Freue mich, dich morgen wieder in der Schule zu sehen. LG, Charlie Vielleicht schreibst Du noch Deine Klasse dazu oder ein anderes eindeutiges Erkennungsmerkmal. Dann weiß er sicher, wer Du bist, falls er Deinen Namen noch nicht kennt.

Der Haken an SMS oder anderen Nachrichten ist jedoch, dass das Warten auf eine Antwort einen verrückt machen kann. Und wenn eine Antwort kommt, bleiben meist trotzdem viele Fragen offen. Ewig schreiben will dann auch keiner und Du kommst ums Ansprechen nicht drum rum.

Direkter ist deshalb ein kurzes Gespräch. Denn Du bekommst sofort eine Reaktion. Dann brauchst Du auch nicht zu rätseln, wie er Deine Nachricht wohl fand. Denn Du siehst gleich seinen Gesichtsausdruck oder bekommst eine Antwort auf Deine Frage. Für den Anfang genügt aber auch schon ein "Hallo" mit Deinem schönsten Lächeln, wenn Du an ihm vorbeigehst.

Wenn es gut passt, Du einen mutigen Moment hast und nicht so viele um ihn herum sind, kannst Du ihn über eine Frage in ein Gespräch verwickeln. Frag ihn zum Beispiel: "Ich hab von XY gehört, du bist so gut in Mathe. Kannst du mir vielleicht erklären, wie diese eine Aufgabe geht? " Er ist ja eine Klasse höher und sicher hilfsbereit, wenn ein nettes, jüngeres Mädchen ihn um Rat fragt. Vielleicht kann Dir Deine Freundin verraten, in welchem Fach er besonders gut ist. Dann kannst Du gezielt fragen. Und schon ist der Bann gebrochen. Alles andere ergibt sich dann in der Zeit danach.

Entscheide Du, für welchen Weg Du Mut findest und was gut zu Dir passt. Das ist wichtig, damit Du Dich wohl dabei fühlst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "Flirten" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.