So pflegst du deinen Intimbereich!

Intimhygiene speziell für Jungs!

Zieh beim Waschen deine Vorhaut zurück. Nur so kannst du dort mit viel Wasser und einer milden, ph-neutralen Waschlotion das so genannte Smegma abwaschen.

Das schmierig weißliche Sekret bildet sich regelmäßig am Übergang vom Penisschaft zur Eichel in der sogenannten Kranzfurche. Es besteht aus Rückständen von Talg, Schweiß, Urin und abgeschuppten Hautzellen.

Wichtig ist, dass du es regelmäßig wegwäschst. Sonst kann es unangenehm riechen und Entzündungen hervorrufen. Außerdem steht es im Verdacht, krebserregend zu sein, wenn es sich ansammelt und länger auf die Haut einwirkt.

Beim Waschen nicht den Hodensack vergessen! Am besten geht's mit einem Waschlappen.

Zurück zum Artikel . . .