Sie nimmt mir meine Freundin weg!

Sie nimmt mir meine Freundin weg!

Mona, 14: Meine zwei besten Freundinnen und ich kennen uns schon seit Jahren und wir drei waren immer unzertrennlich. Mittlerweile haben wir natürlich auch noch andere Freunde dazu bekommen. Und jetzt habe ich das Gefühl, dass ein anderes Mädchen mir meine besten Freundinnen wegnehmen will. Sie machen viele Dinge nur noch ohne mich. Ich habe sie schon darauf angesprochen, aber das interessiert sie nicht. Das macht mich so traurig. Wie soll ich mich denn jetzt verhalten? Ich will doch nicht allein dastehen!

Dr.-Sommer-Team: Freundschaften verändern sich!

Liebe Mona,

bisher waren Deine Freundinnen und Du ein unzertrennliches Trio. Das war sicher ein tolles Gefühl. Da ist es verständlich, wenn Du jetzt ein schlechtes Gefühl dabei hast, wenn Deine Freundinnen auch mit anderen Mädchen eng befreundet sein wollen.

Und auch wenn es enttäuschend ist, musst Du akzeptieren, dass sich Eure Freundschaft jetzt vielleicht etwas verändert. Denn Ihr alle entwickelt Euch weiter und findet vielleicht auch neue Interessen, die Ihr gern mit anderen teilen wollt. Da entstehen automatisch - aber normalerweise ohne bösen Hintergedanken - kleine Pausen oder Abstand zu den ehemals besten Freundinnen.

Versuche Deine Freundinnen nicht festzuhalten. Es genügt, wenn Du ihnen sagst, dass Du sie vermisst und gern mal wieder etwas mit ihnen unternehmen würdest. Wenn sie dieses Angebot nicht erwidern, laufe ihnen nicht nach. Schau in die andere Richtung, in der Deine anderen Freunde auf Dich warten und sich freuen, Dich zu sehen.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Test: Welcher Freundschaftstyp bist Du?

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.