Sie benimmt sich wie eine Schlampe!

Sie benimmt sich wie eine Schlampe!
Sie benimmt sich wie eine Schlampe!

Bea, 14: Ich kenne meine beste Freundin jetzt seit vier Jahren und die ersten drei Jahre hatten wir richtig viel Spaß zusammen. Aber seit einem halben Jahr ist sie richtig nuttig geworden: Sie zieht knappe Outfits an, knutscht mit jeden Jungen rum der ihr gefällt, verarscht die Jungen und redet nur noch von sich selber und von all' den 'heißen' Jungs am Strand die 16 oder 17 Jahre alt sind. Sie hält sich für die Geilste. Wenn ich mit ihr zusammen shoppen gehe, sucht sie mir die Kleidung aus, die ich kaufen soll. Meistens mit tiefem Ausschnitt oder bauchfrei. Dabei mag ich das gar nicht. Vor einigen Tagen hab ich ihr meine Meinung gesagt und seitdem haben wir totalen Streit. Sie meint, dass der Jugendtreff und meine Familie mir wichtiger wären als sie und lauter solche Dinge. Was soll ich denn jetzt machen?

Dr.-Sommer-Team: Sag ihr, was Du vermisst!

Liebe Bea,

wenn beste Freundinnen sich lange gut verstehen, verbindet das eng miteinander. In der Pubertät kann es allerdings passieren, dass Ihr Euch trotz Eurer guten Freundschaft plötzlich für unterschiedliche Dinge interessiert. Sie scheint gerade ältere Jungen und sexy Kleidung toll zu finden. Dir sind andere Dinge wichtiger. Und das bringt jetzt einen spürbaren Abstand zwischen Euch. Vor allem, wenn Du ihr Verhalten nicht gut findest. Doch es ist ihre Entscheidung, was sie tut. Auch wenn Du Dir wünscht, dass Eure Freundschaft wieder wie früher wird. Vielleicht wird sie das nicht. Denn Ihr habe Euch beide verändert. Gerade scheint es nicht gut zusammen zu passen. Dass müsst Ihr Euch aber nicht gegenseitig vorwerfen. Denn das schafft nur noch mehr Streit. Sage Ihr, was Du vermisst und auch, was Du nicht verstehst. Zum Beispiel so: Ich vermisse den Spaß, den wir früher zusammen hatten. Mir sind Jungs und Klamotten nicht so wichtig. Warum spielt es für Dich so eine große Rolle? Ich würd so gern mal wieder etwas unternehmen wie…!“ Und da ist Deine Kreativität gefragt. Schlag etwas vor, was Euch beiden Spaß macht. Vielleicht klappt es dann wieder mit Euch, wenn die Vorwürfe aufhören. Es kann aber auch sein, dass Ihr einfach gerade total unterschiedlich drauf seid. Dann respektiert das gegenseitig. Wirf Du ihr nicht ihre Interessen oder ihr Verhalten vor und lass Dir andersrum nicht einreden, dass mit Dir etwas falsch sei. Geht ein bisschen auf Abstand, ohne das als Ablehnung zu verstehen. Den anderen sein lassen, wie er oder sie ist – das ist manchmal schwer auszuhalten. Aber wenn es gelingt, kann etwas Gutes dabei rauskommen. Nur vielleicht etwas anderes, als Du Dir im Moment wünschst. Sei offen dafür!

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» So bleibt Ihr beste Freundinnen!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.