Selbstbefriedigung: Wie onanieren Girls?

Feucht ist schöner als trocken!

Wenn du erregt bist, wird deine Scheide feucht. Du spürst das leicht, wenn du mit der Hand den Scheideneingang ertastest. Ist der bereits feucht, kannst du einen oder zwei Finger leicht ein Stück in deine Scheide gleiten lassen.

Nimm dort mit den Fingerspitzen etwas von der Feuchtigkeit ab und mach damit den Bereich zwischen Schamlippen und Kitzler "glitschig". Das ist viel angenehmer als wenn du deinen Kitzler "trocken" streichelst. Du kannst dazu Spucke oder ein Gleitmittel aus der Drogerie benutzen. Nimm dafür aber niemals Öl oder irgendwelche Cremes. Die sind nicht gut für die Schleimhaut deiner Scheide und trocknen sie aus.

Weiter zu: Mädchen brauchen kein Sexspielzeug!