Schluss mit Kalorien zählen!

Schluss mit Kalorien zählen!

Tipps, wie Du Dein Essen wieder genießen kannst, ohne ständig an dessen Energiegehalt zu denken.

Denkst Du andauernd, Du bist zu dick? Und zählst Du deswegen ständig Kalorien? Kannst Du keinen Joghurt, kein Stück Fleisch und keinen Käse kaufen ohne vorher genauestens dessen Kalorien zu überprüfen? Oder gelingt es Dir nicht, eine Mahlzeit zubereiten ohne vorher die gesamte Kalorienanzahl zu berechnen? Da bist Du nicht alleine! Ganz viele Jugendliche können nicht aufhören, sich wegen der Kalorien im Essen den Kopf zu zerbrechen. Dabei kann das wirklich negative Folgen für Dich haben. Denn mit diesem Verhalten beginnen nicht selten ernsthafte Essstörungen. Zumindest verliert man auf jeden Fall irgendwann den Spaß am Essen oder man bekommt schlechte Laune.

Zwar ist es gut, wenn Du weißt, dass eine Packung Chips viel mehr Kalorien hat als ein Bund Karotten. Übertriebenes Kalorien zählen ist aber einfach nur ermüdend, nimmt sehr viel Deiner wertvollen Zeit in Anspruch und macht Dich auf Dauer auch nicht glücklich!

Deshalb findest Du hier Tipps, wie Du den entspannten Umgang mit dem Energiegehalt von Essen wieder zurück gewinnen kannst. Los geht’s:

Galerie starten