SB: Tipps für Mädchen!

SB: Tipps für Mädchen!
SB! Bei der Selbstbefriedigung können Mädchen Verschiedenes ausprobieren!
 

SB! Tipps für Mädchen!

Irgendwann entdeckst du, dass es schön ist, wenn du dich selbst berührst. Wie du als Mädchen deine Lust bei der Selbstbefriedigung in vollen Zügen genießen kannst, erfährst du hier!

 
 

Selbstbefriedigung: Geh auf Streichelreise!

  • Die stärkste aller sexuellen Empfindungen ist der Orgasmus. Trotzdem sollte es bei der Selbstbefriedigung nicht allein darum gehen, einen Höhepunkt zu bekommen. Denn wenn du nur dieses Ziel vor Augen hast, verpasst du vielleicht all die anderen wunderbaren Gefühle, die es auf dem Weg dahin zu entdecken gibt!
  • Taste dich deshalb langsam vor, so findest du heraus, welche Berührungen sich gut anfühlen und wo du besonders leicht erregbar bist. Deine Hände sind wie geschaffen dafür – für die Selbstbefriedigung brauchst du keine Hilfsmittel.
  • Vermutlich merkst du schon bald, dass die empfindlichste Stelle deine Klitoris ist, die sich am oberen Ende deiner inneren Schamlippen befindet.
  • Die meisten Mädchen erregt es sehr, wenn sie bei der Selbstbefriedigung ihre Klitoris reiben und ihre Schamlippen streicheln.
  • Andere massieren mit einem oder zwei Fingern den vorderen Bereich ihrer Vagina.
  • Viele Mädchen finden es auch erregend, sich mit dem Wasserstrahl unter der Dusche zu erregen.

Hättest du es gewusst? Spannende Selbstbefriedigungs-Facts gibt's hier: 

 
 

Selbstbefriedigung: Diese Stellungen kannst du ausprobieren:

In diesen Stellungen kannst du die Selbstbefriedigung genießen!