Rote Pickel nach der Rasur!

Rote Pickel nach der Rasur!
Rote Pickel nach der Rasur!

Emily, 14: Kurz nach dem rasieren hab ich so kleine rote Pickel. Was kann ich dagegen tun?

Dr.-Sommer-Team: Nimm Dir mehr Zeit für die richtige Technik!

Liebe Emily,

rote Pickel bei der Rasur entstehen vor allem dann, wenn die Haut gereizt oder vielleicht sogar leicht verletzt wurde. Und das passiert besonders leicht an den Haarwurzeln. Um das zu verhindern sind zwei Dinge besonders wichtig: die richtigen Produkte und die richtige Technik.

Die Rasierklinge muss nicht teuer sein, aber scharf. Das heißt: Benutze einen Rasierer nicht zu lange. Bei täglicher Rasur kann ein wöchentliches Wechseln der Klinge nötig sein. Dann nimm Dir Zeit um die Haut und das Haar auf die Rasur vorzubereiten. Rasierschaum, -gel oder –mousse trägt viel dazu bei, dass die Klinge gut über die Haut gleiten kann. Auch das muss nicht teuer oder „extra für Frauen“ sein. Wenn Du eine besonders empfindliche Haut hast, rasiere erst mal nur in Wuchsrichtung. Denn eine Rasur gegen die Wuchsrichtung hält zwar etwas länger, aber sie reizt die Haut auch mehr. Gehe möglichst nur einmal über jede Stelle, weil sonst die Haut unnötig doll belastet wird. Anschließend kannst Du eine pflegende Lotion auftragen. Aber Vorsicht mit fetthaltigen Cremes. Die verträgt nicht jede/r nach einer Nassrasur. Im Sommer ist zum Beispiel eine kühlende „After sun lotion“ gut gegen Hautrötungen. Wenn Du Dich abends rasierst, lass nachts Lust an die Haut kommen. Dann kann sich Haut über Nacht erholen und Du hast das gewünschte Ergebnis. Einige Jungen und Mädchen haben allerdings eine extrem empfindliche Haut – vor allem im Intimbereich. Wenn diese Tipps nicht helfen, sollten sie andere Möglichkeiten zur Haarentfernung ausprobieren.

Dein Dr.-Sommer-Team!

>

Mehr Infos:

» Rasur für Jungs und Mädchen! Tipps. . .

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.