Regel verschieben mit der Pille!

Regel verschieben mit der Pille!

Wir erklären, wie Du mit der Pille den Beginn der nächsten Regel um einige Tage verschieben kannst.

Du willst Badeurlaub machen und weißt jetzt schon, dass Du in dieser Zeit Deine Tage bekommst? Das kann nervig sein. Vor allem, wenn Du mit Tampons nicht so gut klar kommst. Mit denen kann ein Mädchen nämlich problemlos ins Wasser gehen. Aber es gibt nun mal Mädchen, die auch mit Tampons nicht gern schwimmen mögen.

Für die Mädchen, die die Pille nehmen, gibt es eine Lösung, wenn die Regel zu einem ungelegenen Zeitpunkt einsetzen soll. Denn mit der Pille können sie den Beginn der nächsten Regel verschieben.

So geht's:

Am Ende der alten Pillenpackung machst Du keine siebentägige Pause, sondern machst einfach ohne Unterbrechung mit der nächsten Pillenpackung weiter. Solange Du keine Pillenpause machst, kommt auch keine Blutung - bis Du dann zum Beispiel nach dem Urlaub aufhörst, die Pille durchzunehmen. Dann machst Du Deine Pillenpause. Nach der siebentägigen Pause nimmst Du die nächste Packung wieder wie gewohnt ein. So bist Du die ganze Zeit über sicher vor einer Schwangerschaft geschützt.

Hinweis:

In wenigen Fällen kann es bei dieser Methode zu Zwischenblutungen kommen. Die sind zwar nicht so stark wie die gewohnte Blutung in der Pillenpause. Trotzdem solltest Du für diesen Fall ein paar Slipeinlagen im Gepäck haben. Die Pille wikrt trotzdem sicher, wenn Du sie korrekt einnimmst.

 

Alle Artikel über die Regel findest Du hier.