Regel-SOS: Was du tun kannst, wenn du dich während deiner Periode unwohl fühlst!

30586653e4aef4ecace1ff14000ffda6

Regelschmerzen – was kann ich dagegen tun?

Eigentlich hilft alles, was dich entspannt und dir gut tut – zum Beispiel ein warmes Bad, eine Wärmflasche oder spezielle Kräutertees aus der Apotheke. Geh öfter mal raus an die frische Luft und achte beim Essen darauf, dass es vitaminreich ist und wenig Salz enthält. Grundsätzlich gilt: Wenn die Regelbeschwerden deinen normalen Tagesablauf stören und dich in deinen Aktivitäten beeinträchtigen, solltest du dich vorsorglich von einem Frauenarzt beraten lassen! Dort bist du in guten Händen und es kann nichts mehr schief gehen!

Zurück zu:

» Schmerzen vor der Periode – was bedeutet das?

» Es zwickt und sticht im Unterleib – was genau steckt dahinter?

» Zurück zum Anfang!