Rache am Ex-Freund: die Do & Dont's!

Rache am Ex-Freund!
Rache am Ex-Freund!

So ein Schuft! Schluss hat er gemacht, einfach so - aus heiterem Himmel? Du hast nichts geahnt!? Bist noch bis über beide Ohren in ihn verliebt!? Klar, dass das weh tut! Und furchtbar wütend macht! Wieso tut er mir das an? Hat er etwa schon ne Andere? War er nie richtig verliebt? Mit solchen Fragen quält man sich dann und irgendwann kommt der Punkt, dann ist man sauer und will es ihm vielleicht heimzahlen! Rache am Ex-Freund kommt vielen Girls in den Sinn, denn er hat es schließlich echt verdient. Dennoch ist Vorsicht angesagt - damit es nicht eskaliert!

Hier kommen die Do und Dont's für die Rache am Ex-Freund!

Do: Sich selbst erstmal abreagieren!
Das heißt nicht, dass du ihn mit Boxhandschuhen bearbeiten sollst, sondern anderweitig Luft ablässt bevor du ihn dir vornimmst. Geh joggen, tanzen, feiern! Weine, wenn dir danach ist - und lass Zeit vergehen, dann fällt die Rache meist weniger heftig aus oder du merkst irgendwann dass du so eine Aktion und vor allem den Typen gar nicht mehr willst!

Don't: Im Affekt handeln!
Du siehst ihn irgendwo und alle Sicherung gehen mit dir durch? Am Ende hat er sogar seine Neue an der Hand? Dann tief durchatmen, die Richtung wechseln und ihm aus den Weg gehen - bevor du ihn wild beschimpfst, bespuckst oder seiner Ex an die Gurgel gehst. Denn das wird Dir hinterher wahrscheinlich ziemlich peinlich sein. Mal davon abgesehen, dass er oder seine Neue sich dadurch nur bestätigt fühlen, dass Du an seiner Seite nichts mehr zu suchen hast. Und nur der Vollständigkeit halber: Gewalt geht sowieso gar nicht!

Do: Super-Aktion fürs Selbstbewusstsein!
In der Leder-Jeggings fand er dich immer besonders hot? Das süße Kleid hat ihn ganz verrückt gemacht? Oder er stand voll auf deinen Pferdeschwanz? Dann darfst du dich gerne genau so stylen, wie er es mochte - wenn du weißt, dass du ihm an dem Tag über den Weg läufst! Wetten, dass er sich erinnert und ärgert, dass er so eine Süße hat gehen lassen! Wenn er dann ankommt, einfach links liegen lassen und nicht mehr weiter beachten. Auch, wenn es schwer fällt.

Don't: Seine Sachen zerstören!
In fast jeder Beziehung lässt man Dinge beim anderen zurück, die er mal dort gebunkert oder bei dir geliehen hat. Egal ob iPad, Klamotten oder Lieblings-DVDs - lass die Finger davon, auch wenn es bei aller Wut manchmal zu verführerisch ist, die Sachen einfach klein zu hacken oder zu verbrennen! Entweder du schickst sie ihm (kommentarlos) per Post oder ihr trefft euch nochmal kurz um alles auszutauschen! Dann hast du das auch hinter dir und souverän gemeistert!

Do: Telefon-Joker ziehen!
Wann hast du eigentlich das letzte Mal Telefonstreiche gespielt? Lange her! Dann ist jetzt deine Chance. Solange es nicht nach Stalking aussieht, ist das nämlich erlaubt. Rufe zum Beispiel bei seinen Eltern an und gib dich als Marketing-Firma aus: Sag dass XY bei einer Studie eines Kondomherstellers mitgemacht hat und jetzt die zweite Testrunde ansteht. Oder kontaktiere seine neue Freundin mit falscher Nummer/Namen und frage, ob sie Anna heißt und die Blumen von XY (Name deines Exfreundes) bei ihr angekommen sind. Sie heißt natürlich nicht Anna und denkt, dein Ex hat einer anderen Blumen geschenkt. Aber denk immer dran - wenn es zu fies wird, wirft es eher ein schlechtes Licht auf dich und kann uncool bei anderen ankommen.

Don't: Social-Disse
Auf Facebook, Instagram und Twitter ist Rache ziemlich einfach: Ein peinliches Foto vom Ex oder ein mieser Spruch auf seiner Pinnwand sind schließlich schnell veröffentlicht. Und alle kriegen es mit! Aber genauso schnell kommt die Retourkutsche, es folgen Beschimpfungen und gegenseitige Beleidigungen, bei denen gerne auch die Freunde mitmischen. Das hast du nicht nötig und so ein Social-Krieg kann ganz schön Nerven kosten. Spar dir die Energie lieber für schöne Dinge, die du jetzt machst: Mal shoppen, mal Sport und endlich mal wieder Flirten - dann ist der Ex sowieso ganz schnell vergessen!