Probleme mit Jungs: So kommst du klar!

Was, wenn dein Freund dich schlägt?

Eine schallende Ohrfeige oder ein grober Fußtritt gelten schon als Körperverletzung und sind Straftaten. Das gilt auch in Beziehungen. Wenn du von deinem Freund geschlagen wirst, verletzt dich das nicht nur körperlich. Prügel hinterlassen auch Narben auf deiner Seele.

Das kannst du tun: Schlägt dich dein Freund - aus welchem Grund auch immer - dann geh sofort weg: Aus der Situation, aus dem Zimmer, aus dem Haus! Geh dahin, wo du dich sicher fühlst! Zum Beispiel zu einer Freundin, zu Nachbarn oder zu deinen Eltern.

Mach dir klar: In einer Beziehung, in der geschlagen wird, hat sich die Liebe längst verabschiedet. Hat dich dein Freund ein Mal geschlagen, ist es wahrscheinlich, dass er es wieder tut.

Deshalb ist für viele Mädchen beim ersten Mal schon klar:

"Das war's mit der Beziehung! Ich trenn mich und zwar sofort!"

Also überleg dir gut, ob du deinem Freund nach so einer Aktion wirklich noch eine Chance geben willst. Falls ja, dann warte, bis sich die Situation beruhigt hat.

Dann mach deinem Freund unmissverständlich klar:

"Noch ein einziges Mal und ich bin weg!"

Wichtig: Auch wenn's dir peinlich ist - erzähl auf jeden Fall jemandem, dem du vertraust, dass dich dein Freund geschlagen hat. Und sag auch deinem Freund, dass du das jemandem anvertraut hast. Er soll ruhig wissen, dass sein Verhalten Mitwisser hat. Dann hält er sich in Zukunft vielleicht zurück.

Was du lassen solltest: Gleiches mit gleichem zu vergelten nach dem Motto: "Schlägst du mich, schlag ich dich!" Das endet immer in einem Beziehungschaos.

Weiter zu: Was, wenn dein Freund unzuverlässig ist?