Pille: Nur mit Kondom zusammen sicher?

So findest du raus, ob dein Sexpartner gesund ist!

. . . oder ob ein Ansteckungsrisiko mit einer sexuell übertragbaren Krankheit besteht!

Das musst du wissen:

» Sexuell übertragbare Krankheiten sind körperlich nicht immer sichtbar!

» Nicht jede/r, der/die eine sexuell übertragbare Krankheit hat, weiß davon.

» Manche nehmen die körperlichen Anzeichen von sexuell übertragbaren Krankheiten nicht ernst.

» Es gibt auch Menschen, denen es egal ist, ob sie ihren Sexpartner bzw. ihre Sexpartnerin mit einer sexuell übertragbaren Krankheit anstecken.

Deshalb: Wenn du unsicher bist, ob dein/e Sexpartner/in gesund ist oder du den Verdacht hast, dass er/sie eine sexuell übertragbare Krankheit hat, dann verzichte auf Sex oder bestehe unbedingt darauf, mit Kondomen zu verhüten. Denn nur Kondome schützen vor einer Ansteckung!

Dann ist eine Ansteckung unwahrscheinlich:

» Wenn dein Sexpartner oder deine Sexpartnerin bisher noch nie Geschlechtsverkehr mit anderen Partnern hatte, ist es unwahrscheinlich, dass er eine sexuell übertragbare Krankheit hat. Ausnahme: Wenn seine Mutter bereits bei seiner Geburt HIV-positiv war. Dann kann es sein, dass auch er mit dem HI-Virus infiziert ist. Frag nach!

Dann ist eine Ansteckung möglich:

» Wenn du spontanen Sex mit jemandem hast, den du nicht oder nicht gut kennst, benutz IMMER Kondome! Selbst wenn er/sie dir sagt, dass das nicht nötig sei. Denn du weißt nicht sicher, ob du ihm/ihr wirklich vertrauen kannst.

» Wenn du weißt, dass dein Sexpartner bzw. deine Sexpartnerin schon mit verschiedenen Partnern Sex hatte, frag nach, wie er/sie dabei verhütet hat. Hat er/sie dabei keine Kondome benutzt, dann besteh beim Sex auf die Verhütung mit Gummis. Unabhängig davon, ob ihr noch anders verhütet.

» Hat dein Sexpartner oder deine Sexpartnerin körperliche Beschwerden im Genitalbereich wie zum Beispiel Rötungen der Haut, Juckreiz, stark riechenden Ausfluss, Pusteln oder eitrige Pickel, dann verzichte auf Sex mit ihm/ihr oder benutz unbedingt Kondome!

Wichtig: Absolute Sicherheit, ob ein Junge oder ein Mädchen mit einer sexuell übertragbaren Krankheit infiziert ist, bringt nur eine Untersuchung beim Arzt. Im Zweifelsfall lass dort selbst einen Test machen oder besteh darauf, dass sich dein Partner bzw. deine Partnerin testen lässt.

Trau dich!

Sprich mit deinem Sexpartner oder deiner Sexpartnerin nicht nur über sichere Verhütung, sondern auch immer darüber, ob ein Risiko besteht, sich mit einer sexuell übertragbaren Krankheit anzustecken! Auch dann, wenn's dir unangenehm oder peinlich ist. Das gehört unbedingt dazu, wenn ihr Sex habt.

Zurück zum Artikel . . .