Periode: Fakten über Tampons, Binden und die Menstruationstasse!

 
 

Gibt es Anzeichen für die erste Periode?

  • Anzeichen dafür, dass Du Deine Tage bekommst könnte ein Spannen in der Brust sein, ein Ziehen im Bauch und ein turbulentes Gefühlsleben.
     
  • Die meisten Mädchen bekommen ihre Periode zwischen 10 und 15 Jahren, aber natürlich gibt es einige die noch früher dran sind und Spätzünder.
     
  • Manche Mädchen bemerken auch einen sogenannten Weißfluss vor der ersten Periode. 

 

 

Wie viel Blut verliert man eigentlich?

  • Mädchen verlieren tatsächlich deutlich weniger, als viele denken.
     
  • Im Durschnitt werden während der Periode 65 Milliliter Menstruationsflüssigkeit ausgeschieden. Das entspricht ungefähr einer halbvollen Kaffeetasse.

 

 

So benutzt Du Binden!

  • Viele Mädchen benutzen Binden gerade am Anfang, weil sie noch keinen Tampon einführen möchten.
     
  • Es gibt verschiedene Arten von Binden, dicke, dünne, lange, kurze, mit/ohne Flügeln, und natürlich auch nur einfache Slipeinlagen.
     
  • Auf der Verpackung steht immer drauf, für welche Stärke der Periode sie geeignet sind.
     
  • Achte darauf, dass Du die Binde rechtzeitig wechselst, damit sie noch Flüssigkeit aufnehmen kann.
istock 000016613211 medium
 

Vorteile von Tampons!

  • Die Benutzung von Tampons hat einen entscheidenden Vorteile: Du kannst während Deiner Periode Sport machen, denn der Schutz von Tampons ist dabei zuverlässig. Sogar beim Schwimmen

 

 

So benutzt Du Tampons!

  • Vor dem Auspacken, solltest Du Deine Hände gründlich waschen.
     
  • Dann ziehst Du die Schutzfolie ab und zieh einmal kräftig an dem Bändchen.
     
  • Drücke den Zeigefinger an das Tampon-Ende und führe ihn jetzt in Deine Vagina ein bis er gut sitzt und Du ihn nicht mehr spürst.

 

 

Alles über die Menstruationskappe!

  • Die Menstruationskappe- oder Tasse ist eine echte Alternative zu Tampons und Binden. Allerdings ist es eher etwas für erfahrenere Mädchen.
     
  • Das Gute: Sie vermeidet unnötigen Müll und hält viele Jahre, Du musst sie natürlich immer gründlich sauber machen nach der Benutzung.
istock 000067970987 medium
 

So benutzt Du die Menstruationskappe!

  • Vor dem Einführen die Kappe zusammendrücken und mit dem offenen Ende in die Scheide einführen.
     
  • Innen drin entfaltet sie sich dann und fängt die Flüssigkeit auf.
     
  • Je nach Blutungsstärke sollte die Kappe nach spätestens 10 Stunden geleert werden und dann gründlich ausspülen.
     
  • Nach Ende der Periode sollte sie desinfiziert und abgekocht werden.

 

 

Wie kann man das Toxische Schocksyndrom vermeiden?

  • häufig den Tampon wechseln und mit Binden abwechseln
     
  • nicht die saugfähigsten Tampons benutzen
     
  • Tampons nicht lose in der Handtasche liegen lassen
     
  • Einführhilfen verwenden