Peinlich! Er will Petting!

Peinlich! Er will Petting!

Lara, 15: Mein Problem ist mir peinlich! Ich hab einen Freund und der will ständig Petting. Ich trau mich aber nicht, weil meine Schamlippen so groß sind. Deswegen sag ich immer „nein“. Immerhin sieht man meine inneren Schamlippen, wenn ich nackt bin. Bitte sagt mir, ob das bei anderen Mädchen auch so ist. Ich bin so unsicher!

Dr.-Sommer-Team: Sag ihm, wenn Du noch nicht so weit bist!

Liebe Lara,

es ist eine ganz neue Erfahrung, wenn Dir zum ersten Mal jemand so nah kommen möchte, wie Dein Freund. Klar, dass das mit Hemmungen verbunden ist - auch wenn Du ihn liebst. Dein Schamgefühl ist also völlig okay. Trotzdem ist es natürlich wichtig für Dich zu wissen, ob Deine Schamlippen normal sind. Und so wie Du ihr Aussehen beschreibst, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Denn: Die inneren und äußeren Schamlippen verändern sich in der Pubertät bei jedem Mädchen. Oft werden die inneren Schamlippen länger, etwas kräuselig und dunkler. Die äußeren Schamlippen werden oft etwas dicker. Das heißt: Bei einigen Mädchen gucken dann die inneren Schamlippen zwischen den äußeren raus. So, wie bei Dir. Bei anderen werden die inneren von den äußeren fast komplett verdeckt. Das ist bei jedem Mädchen anders. Und deshalb gleicht keine Vulva (so nennt man Schamlippen, Kitzler und Scheideneingang zusammen) der anderen.

Wenn Du Dich trotzdem noch nicht bereit für so viel Nähe fühlst, solltest Du es Deinem Freund erklären. Denn Du wirst seine Berührungen an Deiner Vulva vermutlich erst dann richtig genießen können, wenn Du Dich bereit dafür fühlst. Reden und warten könnte also der richtige Schritt für Dich sein.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Die neue Vulva-Galerie! Schau, welche Unterschiede es gibt!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.