Nur noch Augen für ihn? Denk an Deine BFF!

Nur noch Augen für ihn?

Wie Du es schaffst, trotz neuer Beziehung Deine beste Freundin nicht zu vernachlässigen. . .

Du hast nur noch Augen und Zeit für ihn!?

Klar. Denn Du hast einen neuen Freund und bist richtig verknallt in ihn. Alles was Du jetzt tust, ist pausenlos an ihn zu denken und Deiner besten Freundin von ihm zu erzählen. Du hast das Gefühl, dass Du und Dein Traumboy euch in zwei Magnete verwandelt habt, die sich so stark anziehen, dass Ihr jetzt jede freie Minute miteinander verbringt. Das ist auch ganz natürlich! Wenn Du nämlich jemand neues triffst, den Du total magst, dann ist es ganz normal, dass Du ihn so oft wie möglich sehen möchtest! Dabei gibt es jedoch ein klitzekleines Problem...

. . .jetzt fühlt sich Deine beste Freundin zurück gesetzt!

Während Du auf Wolke sieben schwebst, besteht die Gefahr, dass Du dann manchmal Deine beste Freundin vernachlässigst. Natürlich machst Du das nicht mit Absicht. Aber versuche trotzdem daran zu denken: Für sie ist es bestimmt nicht einfach, dass Du jetzt fast keine Zeit mehr für sie hast. Vielleicht fühlt sie sich sogar total zurück gesetzt und super allein. Und weil beste Freundinnen einige der wichtigsten Menschen im Leben eines Mädchens sind, haben wir ein paar Tipps für Dich, damit Du ab sofort ganz viel Zeit für Deinen Traumboy und Deine beste Freundin hast.

Plane Deine Zeit!

Eine Balance zu finden zwischen Deinem Traumboy und Deiner besten Freundin ist eigentlich gar nicht so schwer. Achte einfach darauf, dass Du ungefähr gleich viel Zeit während den Wochentagen und am Wochenende mit Deiner besten Freundin und Deinem Traumboy verbringst. Vergiss nicht: eine Woche hat sieben Tage und jedes Wochenende hat zwei Abende! Genau aus diesem Grund kannst Du beispielsweise Freitag abends mit Deiner besten Freundin etwas tolles unternehmen und am Samstag den ganzen Tag mit Deinem Freund kuscheln.

Und vergiss nicht: Wenn Du weiterhin Zeit mit Deinen Freundinnen verbringst und unabhängig bleibst, wird Dich Dein Traumboy auch viel attraktiver finden! Denn auch wenn Ihr Euch vermisst: Jungen mögen es, wenn ihre Freundinnen nicht zu sehr an ihnen hängen und auch noch andere Interessen haben, als kuscheln, schmusen und reden mit dem Schatz.

Geht alle zusammen aus!

Das nächste Mal, wenn Du mit Deinem Freund einen Kaffee trinken oder ins Kino gehst, frag Deine beste Freundin, ob sie gerne mitkommen möchte! Sie wird sich bestimmt freuen, Deinen Traumboy besser kennen zu lernen. Außerdem kann ja auch Dein Freund seinen besten Kumpel einladen. Wer weiß, vielleicht funkt es ja sogar zwischen Deiner besten Freundin und seinem besten Kumpel?

Tu ihr nur den Gefallen und knutsch nicht die ganze Zeit mit Deinem Schatz, während Ihr zusammen seid. Daneben stehen und warten, wenn andere küssen, ist nämlich echt doof.

Höre gut zu!

Vielleicht ist es Dir schon aufgefallen: Wenn Du verliebt bist, dann quasselst Du die ganze Zeit von Deinem Traumboy. Vergiss aber nicht, dass auch Deine beste Freundin ein Privatleben hat, das mindestens genauso wichtig ist wie Deines. Achte darum darauf, dass Du in Gesprächen mit Deiner besten Freundin nicht vergisst, gut zuzuhören. Sie wird sich unglaublich darüber freuen!

Denke langfristig!

Vielleicht denkst Du, dass Du für immer mit Deinem Traumboy zusammen sein wirst. Das ist auch nicht ausgeschlossen. Es ist aber leider so, dass viele Beziehungen doch irgendwann einmal enden. Deshalb ist es total wichtig, dass Du auch jetzt viel Zeit mit Deiner besten Freundin verbringst. Sie ist es nämlich, die Dir über den Liebes- oder einfach Trennungskummer hinweghelfen wird, falls Du und Dein Freund Euch einmal trennen werdet. Sie wird Dich in den Arm nehmen, Dir eine große Portion Eiscreme ans Bett bringen und Dich trösten.

Vergiss nicht: beste Freundinnen sind mehr als Freundinnen! Sie sind fast wie Schwestern, die Dich ein langes Stück Deines Lebens begleiten!