NUR FÜR DEN NOTFALL: DIE "PILLE DANACH"!

Kondom abgerutscht, Pille vergessen oder gar nicht verhütet? Für diese Notfälle gibt es die "Pille danach". Sie kann bis zu fünf Tage nach dem Verhütungsunfall die Entstehung einer Schwangerschaft verhindern. Denn die darin enthaltenen Hormone bewirken, dass sich ein befruchtetes Ei nicht in der Gebärmutter einnisten kann. Das Rezept für die "Pille danach" gibt es bei jedem Arzt - am Wochenende und an Feiertagen auch in der Notfall-Ambulanz in Krankenhäusern.

Tipp: Vorher anrufen! Denn in manchen Krankenhäusern wird die "Pille danach" aus religiösen Gründen nicht verschrieben.

» Die Pille!

» Das Kondom!

» Der Hormonring!

» Das Verhütungspflaster!

» Wo du die Rezepte bekommst!

» Was es sonst noch gibt . . .